GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Termine » Film » 2014 05 04

WATERMARK

kostenlose Film-Preview für GEW-Mitglieder und Begleitung
Termin: 
Sonntag, 4. Mai 2014 - 11:00 bis 13:00
Fassung: Original mit Untertiteln - Kleines Kino, 200 Plätze

Der Film zeigt den Zuschauern in faszinierenden Bildern die universelle Bedeutung von Wasser für den Menschen und welchen Stellenwert diese wichtige Ressource für die Zukunft hat.

Ohne Wasser gibt es kein Leben, keine Zivilisation, keine wirtschaftliche Entwicklung. Wasser wird gestaut, um Energie zu gewinnen, es wird umgeleitet, um Wüste in Farmland zu verwandeln und Städte bewohnbar zu machen – meist mit verheerenden Konsequenzen.

WATERMARK erzählt in 20 Geschichten, gefilmt in 10 Ländern rund um den Globus, von der Lebensnotwendigkeit und der Schönheit des Elements Wasser. In teils aus der Luft aufgenommenen, beeindruckenden Bildern  schlägt WATERMARK einen Erzählbogen vom größten Staudamm der Welt in China, über das ausgetrocknete Flussdelta des einst mächtigen Colorado, bis hin zum bewegenden Kumbh Mela-Fest in Indien, wo sich 30 Millionen gläubige Hindus bei einem gleichzeitigen rituellen Bad im Ganges reinwaschen.

Der Dokumentarfilm WATERMARK der mehrfach ausgezeichneten Regisseurin Jennifer Baichwal und dem international bekannten und preisgekrönten Fotografen Edward Burtynsky lädt auf eine beeindruckende Reise zu verschiedenen Orten auf der Welt ein, die der menschliche Eingriff in den Wasserkreislauf tiefgreifend verändert hat. Burtynsky ist bekannt für seine einzigartigen Fotos, die die weitreichenden Folgen menschlichen Wirkens auf die Natur dokumentieren und stellt dies in WATERMARK unter Beweis. Die beeindruckenden Fotografien von Burtynsky finden sich in den Sammlungen von mehr als fünfzig der renommiertesten Museen der Welt, darunter das Museum of Modern Art und das Guggenheim Museum in New York, dem Reina Sofia Museum in Madrid und dem Los Angeles County Museum of Art in Kaliformien.

Vorstellungen für Schulklassen sind möglich. Altersklassen: Gesamte Sek II und höhere Klassen Sek I sowie Berufs- und Fachschulen.

Unterrichtsmaterial wird kostenlos vom Filmverleih zur Verfügung gestellt und kann bei Zeiten auf der Filmwebsite oder auf der GEW-Website heruntergeladen werden.

Pro Mitglied gibt es wieder 2 Platzreservierungen bei Annette Meents, Tel. 040 - 41 46 33 22 oder Email meents@gew-hamburg.de.

Kinostart: 15. Mai 2014

Filmwebsite:  www.watermark.senator.de

Filmverleih: Senator Film Verleih

Veranstalter: 
GEW Hamburg
AnhangGröße
PDF icon watermark_unterrichtsmaterial.pdf3.56 MB

Neuen Kommentar schreiben