GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

GEW Studis

Aktiv werden mit den GEW Studis Hamburg!

Seit über acht Jahren gibt es die GEW Studis, als offenen Zusammenschluss von Studierenden in der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft).

Die aktuelle Sprecherin ist Charlien Bredefeldt.

Wir engagieren uns für bessere Studienbedingungen und ein sozialeres Bildungssystem und wollen uns nicht mit den negativen Folgen der neoliberalen Umstrukturierungen der Hochschulen (Ba/Ma Studienstruktur, Entdemokratisierung uvm.) abfinden. Diese  Entwicklungen sind weder vom Himmel gefallen, noch für immer in Stein gemeißelt, sondern Ergebnisse einer bestimmten (politischen) Vorstellung von Bildung und ihrer Rolle in der Gesellschaft. Es gibt genug bessere und solidarische Ideen von Bildung und Wissenschaft, die es gemeinsam zu diskutieren, verbreiten und erkämpfen gilt.

Wir vertreten eine emanzipatorische Vorstellung von Bildung und Gesellschaft die sich gegen den derzeitigen gesellschaftlichen Mainstream richtet. Deswegen setzen wir uns kritisch mit gesellschaftlichen Machtstrukturen und ihrer Reproduktion auseinander. Unsere Schwerpunkte liegen aktuell bei den Themen Lehrer_innenbildung, Antifaschismus, Rassismus und der Kritik an antroposophischer Pädagogik.  Als Mitglieder der Hochschule geht es uns aber auch darum, die gesellschaftlichen Funktionen von Bildungsinstitution, insbesondere der Hochschulen, zu reflektieren und zu kritisieren.

Wenn du auch politisch aktiv werden und die Möglichkeiten der GEWerkschaft in Anspruch nehmen willst, laden wir dich herzlich ein, bei uns mitzumachen!

Gruppenbeiträge

In dieser Gruppe wurden bisher noch keine Inhalte eingestellt.