GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Termine » Film » 2015 10 04

DEMOCRACY

IM RAUSCH DER DATEN
Termin: 
Sonntag, 4. Oktober 2015 - 13:00 bis 15:00
Ort: 
Kino 3001

Datenschutz ist ein Thema von höchster gesellschaftlicher Relevanz. Aktuell wird in Brüssel um die neue EU-Datenschutzreform gerungen. In dem äußerst spannenden Kino-Dokumentarfilm DEMOCRACY – IM RAUSCH DER DATEN eröffnet David Bernet einen erstaunlichen Einblick in den Gesetzgebungsprozess: Zum ersten Mal in der Geschichte der EU konnte ein Filmteam tief ins Innere der EU vordringen und die Entstehung eines Gesetzes filmisch zu begleiten.  Der mitreißende Film vermittelt dabei eindrucksvoll die Relevanz der Europäischen Union. Politik und Demokratie werden (be-)greifbar.

Schauen uns die Nachbarn in die Wohnung, lassen wir fix die Jalousien herunter. Im World Wide Web geben wir dagegen alles von uns preis. Unser Privatleben bei facebook, Gedanken bei twitter, Partyfotos bei instagram. Menschen werden transparent und hinterlassen überall digitale Fingerabdrücke. Spätestens seit Edward Snowdens Enthüllungen ist klar, dass Informationen vielseitig genutzt und deshalb geschützt werden müssen.

Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts – wer sie hat, hat die Macht und damit das Geld! Doch wer kontrolliert diesen Zugriff auf private Daten? In DEMOCRACY – IM RAUSCH DER DATEN begleitet Regisseur David Bernet EU-Kommissarin Viviane Reding und EU-Berichterstatter Jan Philipp Albrecht (MdEP) u. a. bei ihrem Kampf um die Datenschutzreform. Ziel ist, ein Gesetz zu schaffen, das jede Form von Datentransfer schützen soll. Sie stehen vor einer Mammut-Aufgabe.

Ein erster Entwurf für eine Datenschutzverordnung wird vorgelegt und sofort von 4.000 Änderungsvorschlägen – so viele wie nie zuvor in der Geschichte der EU – torpediert. Wer steckt dahinter? Lobbyisten, Rechtsanwälte und Wirtschaftskanzleien treten auf den Plan und versuchen Einfluss zu nehmen. Ein Ringen wie bei David gegen Goliath beginnt: Bürgerrechte versus Wirtschaftsinteressen.

Ein fesselnder und hochbrisanter Dokumentarfilm!

Vorstellungen für Schulklassen und Studentengruppen sind ab Kinostart möglich. Altersklassen: Höhere Klassen Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Berufs- und Berufsfachschüler, Studierende. Der Film eignet sich insbesondere für die Schulfächer Deutsch, Ethik/Religion, Philosophie, Geschichte, Politik, Sozialwissenschaft, Medien, Informatik sowie für AGs und Fächer übergreifende Projekte.

DEMOCRACY - IM RAUSCH DER DATEN wurde mit dem Prädikat BESONDERS WERTVOLL ausgezeichnet. "Ein dokumentarisches Meisterwerk!" (FBW)

Verfügbare Plätze: 
0
Plätze pro Anmeldung: 
maximal 0