GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

GEW Hamburg fordert Angebot zur Booster Impfung für alle pädagogischen Beschäftigten

Geschrieben von: 
Presseredaktion
Foto

Noch-Gesundheitsminister Jens Spahn verkündete am 29.10.21, es sei genug Impfstoff da, so dass alle, die wollten, eine sogenannte Booster-Impfung bekommen könnten, wie verschiedene Medien berichteten.

„Wir fordern jetzt ein Angebot zur Booster-Impfung an alle pädagogischen Beschäftigten in Hamburg, egal ob aus Schule, Kita, Hochschule oder Weiterbildung“, so Sven Quiring, Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW Hamburg): „Andere Bundesländer bieten das ihren Beschäftigten an, warum Hamburg noch nicht? Booster-Impfungen tragen zum Pandemieschutz für alle Lehrenden und Lernenden bei und sorgen mit dafür, dass die Bildungssysteme in Präsenz geöffnet bleiben können. Ein Angebot ist daher jetzt bildungs- und gesundheitspolitisch nötig!“

Kontakt: Sven Quiring, Tel. 0151-42362048

Bild: seedo / pixelio.de