GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Ringvorlesung: Kinderliteratur unterrichten. Vielfältige Perspektiven auf den Literaturunterricht in der Grundschule

Geschrieben von: 
Christoph Jantzen
Thema: 
Schule

Mit der Vielfalt greift die Ringvorlesung ein gesellschaftlich und bildungspolitisch virulentes Thema auf und wendet es fachspezifisch. Im Zentrum stehen die Herausforderungen, vor denen Lehrende in der Arbeit mit Kinderliteratur in der Grundschule stehen, wenn sie die zunehmend heterogener werdende Schülerschaft produktiv aufgreifen wollen:

  • Wie kann an die unterschiedlichen Interessen und Kompetenzen der Kinder sinnvoll angeknüpft werden?
  • Welche Ziele können und sollen im Literaturunterricht der Grundschule gesetzt und erreicht werden?
  • Welche Texte oder Medien sind geeignet, um diese Ziele zu erreichen?
  • Welche methodischen Zugänge sind für die Zielsetzungen, die Kinder und bezogen auf den jeweiligen Text geeignet?

Die Fragen zeigen bereits, dass sich die Antworten nur in einer Vielfalt an Perspektiven präsentieren können. Daher werden sie in der Ringvorlesung aus unterschiedlichen Forschungs- und Lehrkontexten heraus in den Blick genommen, um die Vielfalt des Themas sichtbar zu machen. Damit wird ein Beitrag zu dem in der Literaturdidaktik noch in den Kinderschuhen steckenden Diskurs geleistet, die Vielfallt von Kindern, Zielen, literarischen Texten und Methoden produktiv aufzunehmen.

Die Ringvorlesung richtet sich an alle an der Thematik interessierten Personen: Studierende und Lehrende, Lehrerinnen und Lehrer sowie an Personen, die Kinder im Umgang mit Kinderliteratur begleiten. Vortragende sind Expert*innen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Der Flyer mit Terminen, Titel und Abstracts ist als Anhang beigefügt.

 

Programm:

Montag, 9. April 2018

Elisabeth Bracker da Ponte, Jochen Heins, Christoph Jantzen:

Einführung in die Veranstaltungsreihe

 

Montag, 23. April 2018

Stefanie Jakobi, Universität Bremen:

Von Zauberministern, Kindlichen Kaiserinnen und korrupten Bürgermeistern – Die Inszenierung von politischen Ordnungen in zeitgenössischer Kinderliteratur

 

Montag, 7. Mai 2018

Philipp Schmerheim, Universität Hamburg und Universität Bremen:

Von Diebstahlsteinen, Findelkatzen und Lokomotivführern: Zur Adaption von Kinderbuchklassikern im aktuellen deutschen Kinderfilm

(Der Vortrag von Elisabeth Bracker da Ponte muss leider ausfallen)

 

Montag, 14. Mai 2018

Susanne Helene Becker, Goethe Universität Frankfurt:

Die Kompetenz zur Rezeption multimodaler Texte mit aktueller Erzählliteratur für Kinder fördern

 

Montag, 28. Mai 2018

Marc Kudlowski, Universität Paderborn:

Einstellungen von angehenden Grundschullehrkräften zu literarästhetisch herausfordernden Bilderbüchern und passgenaue Lernarrangements

 

Montag, 4. Juni 2018

Jana Mikota, Universität Siegen:

Umweltschutz mit Kinderliteratur erleben

 

Montag, 11. Juni 2018

Caroline Wittig, TU Dresden:

Transformationen grafisch erzählter Geschichten – eine szenische Panellesung des Comic-Romans Lehmriese lebt!

 

Montag, 18. Juni 2018

Alexandra Ritter, Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg:

Von der Bilderbuchauswahl zur Umsetzung im Unterricht

 

Montag, 25. Juni 2018

Felix Heizmann, Heidelberg School of Education, Cluster Text und Sprache:

Literarische Lernprozesse in der Grundschule. Ergebnisse einer rekonstruktiven Studie zu Gesprächen über ästhetisch anspruchsvolle Literatur

 

Montag, 2. Juli 2018

Christoph Jantzen, Universität Hamburg:

Lesedidaktisch wertvoll, literarisch aber Schund? Bücher für den Leseanfang auf dem Prüfstand

 

Montag, 9. Juli 2018

Susanne Bauer, PH Karlsruhe:

Vom Flüchten und Ankommen – gegenwärtige Fluchtliteratur für Kinder

 

Montag, 16. Juli 2018

Sascha Wittmer, Universität Koblenz-Landau

Pretend Reading zu einer literarischen Vorgabe. Mündliche Bilderbuchtextproduktion in Klasse 3

 

Die Ringvorlesung ist eine Kooperation der AJuM in der GEW, Landesstelle Hamburg, GEW Hamburg, Universität Hamburg und dem Grundschulverband

 

Koordination & Kontakt:

Elisabeth Bracker da Ponte: elisabeth.bracker@uni-hamburg.de

Jochen Heins: jochen.heins@uni-hamburg.de

Christoph Jantzen: christoph.jantzen@uni-hamburg.de

AnhangGröße
PDF icon flyer_ringvorlesung_aenderungen.pdf274.99 KB