GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

GEW Care Paket erschienen

Geschrieben von: 
Webredaktion
Thema: 
Schule
Gesundheitsschutz für die Beschäftigten an Hamburger Schulen
Care Paket Titel

Gesundheit, gesundes Leben, gesund bleiben bis zum Pensions- und Rentenalter, das möchten wir und fordern es auch ein. Die genannten Stichworte sind in aller Munde. Wie sieht aber die Realität in der Arbeitswelt und insbesondere in der Schule für das pädagogische Personal aus? Nicht ganz so gut.

Die GEW geht aber davon aus, dass eine gute Schule und das pädagogische Engagement nur dann zum Wohl der Schülerinnen und Schüler gelingen kann, wenn die Beschäftigten nicht Gefahr laufen müssen im Schulbetrieb zu erkranken.

Mittlerweile sind die Gefahren einer psychischen Erkrankung stärker in den Focus gerückt und auch ein gesamtgesellschaftliches Thema. In den verschiedensten Berufen und Sparten haben Erkrankungen der Psyche zugenommen und sind nicht ausschließlich ein „Privileg“ der Lehrberufe.

Entgrenzung der Arbeit, Invasion des Beruflichen in das Private, permanente Erreichbarkeit, das sind Umstände, mit denen wir uns als Lehrkräfte auch in der Vergangenheit auseinandersetzen mussten. Und nun macht das Schlagwort „Arbeit 4.0“ die Runde. Eine neue, noch verstärkter durchdigitalisierte Arbeitswelt, mit neuen noch nicht zu Ende definierten Bedingungen, kommt auf uns zu. Wir müssen alle unsere Kräfte einsetzen, um die Bedingungen unserer Arbeit und damit die Bedingungen unserer Gesunderhaltung auszugestalten.

Gibt es Möglichkeiten für uns, sich dem entgegenzustellen, vielleicht sogar die Bedingungen in unserem Sinne zu beeinflussen oder gar umzukehren?

Die gute Botschaft lautet: ja, gemeinsam kann es uns gelingen. Einige der Instrumente und Handlungsmöglichkeiten zeigen wir in diesem Care-Paket auf. „Care-Paket“ deshalb, weil wir zur Achtsamkeit auffordern wollen. Achtsam für unsere Bedingungen der pädagogischen Arbeit und unserer Gesundheit gegenüber.

Diese Sammlung ist nicht abschließend, weil das Bemühen für eine gute, gesunde Schule fortwährt und neue Erkenntnisse auch unsere Optionen für eine Verbesserung erweitern.

Am 10. Oktober 2017 werden wir im Rahmen der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit einen Fachtag „Arbeits- und Gesundheitsschutz an Schulen“ durchführen und freuen uns über Anmeldungen.

Das Care-Paket ist auf der Mitgliederseite der GEW-Homepage mit weiteren Links eingestellt und ist so für alle Mitglieder zugänglich. Wenn es aus den Schulen konkrete Fragen oder Bedarf an Unterstützung für die verschiedenen Gesundheitsthemen gibt, stellen wir gerne den Kontakt zu den entsprechenden GEW Gesundheitsexpertinnen und -experten her.