GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Bericht vom Warnstreik in Hamburg

Geschrieben von: 
Andreas Hamm
Gemeinsam Mitglied werden

Mehr als tausendfünfhundert Kolleginnen und Kollegen hauptsächlich aus den städtischen Kitas und der Stadtreinigung haben am 6. März in Hamburg die Arbeit niedergelegt. "Wir können auch mehr, wenn es sein muss," so beschrieb die Aussage eines Kollegen von der Stadtreinigung die Stimmung der Streikenden, die sich bei strahlendem Sonnenschein aber eisigen Temperaturen vor dem Gewerkschaftshaus versammelt hatten. Die mehr als 150 GEW-Mitglieder unter den Streikenden haben gezeigt: Die Forderung nach 6, 5% mehr Gehalt ist keine Kopfgeburt, sondern Wille der Beschäftigten. Besonders positiv. Schon während des ersten Streiktages sind dreißig Kolleginnen und Kollegen in die GEW eingetreten.