GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Hamburger Gewerkschaftstag 2011

Geschrieben von: 
Webredaktion
Thema: 
GEW
Delegierte bestätigen Klaus Bullan und Sigrid Strauß einstimmig als Vorsitzende der GEW

Einstimmig haben rund 150 GEW-Delegierte aus dem Hamburger Bildungsbereich im Rahmen des Hamburger Gewerkschaftstages die bisherigen Vorsitzenden Klaus Bullan (59) und Sigrid Strauß (61) in ihrem Ämtern bestätigt.

"Die GEW ist im Aufschwung", konstatiert die stellvertretende Vorsitzende,Sigrid Strauß: "Mittlerweile hat die GEW mehr als 9.000 Mitglieder. Immer mehr Beschäftigte an Kitas, Schulen und Hochschulen sehen die Notwendigkeit sich gewerkschaftlich zu organisieren und in gemeinsamer Stärke gegen schlechte Lern- und Lehrbedingungen anzugehen."

Klaus Bullan, Vorsitzender der GEW, fügt hinzu. "Wir werden die Entwicklungen im Hamburger Bildungsbereich weiterhin wachsam beobachten und uns auch künftig für ein gebührenfreies Studium, bessere Arbeitsbedingungen und für eine Einkommens-sicherung der Beschäftigten stark machen".

Mit Interesse erwartet die GEW die Einlassungen des Hamburgs Schulsenators Ties Rabe (SPD), der gegen 14 Uhr vor die Delegierten treten wird (Curiohaus, Rothenbaumchaussee).

"Wir sind gespannt, was der Senator zur Bildungspolitik der kommenden Jahre zu sagen hat. Außerdem wollen wir als BildungsgewerkschafterInnen wissen, welche Vorschläge Herr Rabe in Sachen Arbeitsbedingungen und Einkommenssicherung für das pädagogische Personal vorlegen kann“, so Klaus Bullan.

Der Hamburger Gewerkschaftstag (früher Landesvertreterversammlung und Vertrauensleuteversammlung) tagt zweimal im Jahr und ist das höchste Gremium des Landesverbandes Hamburg der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).