GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

TTIP & CETA stoppen!

Geschrieben von: 
Webredaktion
Großdemo am 10.10 in Berlin
Stop TTIP

Im Herbst 2015 tritt die Auseinandersetzung um die Handels- und Investitionsabkommen TTIP und CETA in die heiße Phase. Beide Abkommen drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben und auszuhebeln.  Es ist höchste Zeit, unseren Protest gegen die Abkommen auf die Straße zu tragen!

Wir treten gemeinsam für eine Handels- und Investitionspolitik ein, die auf hohen ökologischen und sozialen Standards beruht und nachhaltige Entwicklung in allen Ländern fördert. Sie muss insbesondere

Demokratie und Rechtsstaat erhalten sowie die Gestaltungsmöglichkeiten von Staaten, Ländern und Kommunen gewährleisten und auch für die Zukunft sichern, nationale wie internationale Standards zum Schutz von Mensch und Umwelt respektieren und stärken sowie die Entwicklung einer gerechten Weltwirtschaftsordnung fördern sowie Verantwortung und Rechenschaftspflichten von Unternehmen weltweit festschreiben.

Lasst uns hierfür am Samstag, 10. Oktober gemeinsam nach Berlin fahren und demonstrieren!  Die Busse starten um 06:15 Uhr vor dem Gewerkschaftshaus am Besenbinderhof. Bitte teilt uns bis spätestens 28.9 an dehnerdt@gew-hamburg.de  mit, ob ihr mitfahren wollt.

AnhangGröße
PDF icon ttip_demo_flyer.pdf3.32 MB