GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Blick über den Tellerrand – Exkursion ins südliche Dänemark

Termin: 
Donnerstag, 28. Februar 2019 - 0:00 bis Samstag, 2. März 2019 - 0:00
Nur noch wenige Plätze frei

Der AK Internationales der Bremer GEW organisiert seit zwei Jahren eine Seminarreihe: "Blick über den Tellerrand", um das Schulsystem in unseren Nachbarländern kennenzulernen.

Im Jahr 2019 wird eine Bildungsreise nach Nordschleswig, der südlichsten Region Dänemarks, organisiert. Das Besondere in dieser Region ist, dass dort eine deutsche Minderheit lebt, die etwa 6 % der Bevölkerung der Region ausmacht.

Da es im Gegensatz zu Deutschland in Dänemark keine allgemeine Schulpflicht, sondern nur eine Unterrichtspflicht gibt, hat diese deutsche Minderheit in Nordschleswig die Möglichkeit, eigene Schulen zu betreiben. So gibt es 14 deutsche Schule in der Region und eine eigene Sektion der GEW.

Wir werden am Donnerstagnachmittag, den 28.2.2019 anreisen und zwei Nächte im gemütlichen Haus Quickborn direkt an der Flensburger Förde übernachten.

Noch am Donnerstagabend erhalten wir eine Einführung in die Situation der deutschen Minderheit in Nordschleswig und der GEW dort von dem Vorsitzenden der GEW-Nordschleswig persönlich.

Am Freitag werden wir dann das dänische Schulsystem "auf Deutsch", d.h. eine besondere Schulform die Efterskole (Deutsche Nachschule), und die Situation der deutschen Minderheit aus der Sicht des deutschen Schulamtes in Apenrade kennenlernen, wo wir netterweise eingeladen sind.

Die Fahrt wird in Fahrgemeinschaften in Privat-PKW organisiert.

Nähe Informationen erhalten die Teilnehmer*innen nach ihrer Anmeldung.

In Kooperation mit Arbeit und Leben Bremen e.V.

Anmeldung bitte über die GEW-Bremen: www.gew-hb.de

Leitung: 
Kostenanteil: 
60 € incl. Unterkunft/Verpflegung
Veranstalter: 
GEW Bremen