Das belgische Bildungssystem: Brüssel

Termin:
Sonntag, 20. Oktober 2024 - 10:00 bis Freitag, 25. Oktober 2024 - 19:00
Nur noch wenige Plätze frei
Wochenseminar in Brüssel

Programm

Wir machen Stadtrundgänge, besuchen Schulen und ggf. außerschulische Bildungseinrichtungen und diskutieren u.a. mit Lehrer*innen und gewerkschaftlich Aktiven. Was sind aktuelle Probleme der Bildungspolitik? Welche Tendenzen gibt es auf europäischer Ebene im Bildungsbereich und wie reagieren die Bildungsgewerkschaften darauf? Die genauen Inhalte des Seminars werden im Kontakt mit Teilnehmenden und mit den Kolleg*innen der belgischen Partnergewerkschaften geplant.

Mögliche Programmpunkte:

  • Einführung in das belgische Bildungssystem
  • Stadtrundgang in Brüssel
  • Schulbesuche, Diskussion mit Lehrer*innen
  • Treffen mit KollegInnen der Lehrer*innengewerkschaften zum Austausch über Arbeitsbedingungen
  • Besuch und Diskussion beim Europäischen Gewerkschaftskomitee für Bildung ETUCE
  • Besuch der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Zeit zur freien Verfügung in Brüssel

WICHTIG: Das Programm ist nur vorläufig! Einige Programmteile (Besuche, Besichtigungen, Stadtrundgang, ...) finden in englischer Sprache statt.

Leistungen:
In dem Seminarentgelt ist enthalten:

  • Bahnfahrt von Hamburg nach Brüssel und zurück.
    Wer anders anreisen oder früher oder später an– und abreisen möchte, kann auf die Bahnfahrt verzichten und enthält dafür eine Ermäßigung von 150 Euro.
  • alle Fahrten innerhalb Belgiens (Schulbesuche, Ausflüge)
  • Unterbringung im EZ oder DZ im zentral gelegenen, B&B HOTEL Brussels Centre Louise (Drei-Sterne-Hotel) www.hotel-bb.com/de/hotel/brussels-centre-louise
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen an 5 Tagen)

Anmeldebedingungen

Die Anmeldung ist erst nach Zugang der Anmeldebestätigung und Überweisung der Anzahlung von 100 € verbindlich. Bitte erst nach Aufforderung überweisen.

Bei Stornierung der Seminarteilnahme berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von 100 €.

Abfahrt: Sonntag, 20. Oktober 2024 vormittags ab Hamburg HBF
Rückfahrt: Freitag, 25. Oktober 2024 mittags ab Brüssel bis Hamburg HBF (Ankunft abends)

Kostenanteil:  990 € für Unterbringung im EZ (ermäßigt 890 €) ohne Bahnfahrt 840 € / 740 €
890 € für Unterbringung im DZ (ermäßigt 790 €) ohne Bahnfahrt 740 € / 640 €

Leitung: Frank Hasenbein, Referent für gewerkschaftliche Bildung der GEW

 

Leitung: 
Kostenanteil: 
990 € im EZ/ 890 € im DZ inkl. Fahrt, Unterkunft, Halbpension für 5 Nächte (ermäßigt 790 EZ/ 690 DZ)

Online-Anmeldung

Wer (noch) nicht Mitglied in der GEW ist, zahlt einen erhöhten Kostenbeitrag.
ErzieherInnen, Pädagogisch-Therapeutische Fachkräfte, ReferendarInnen, Studierende, Erwerbslose und Mitglieder mit geringem Einkommen zahlen den ermäßigten Eigenanteil.
Mitteilungen zur Seminar-Anmeldung