GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Profis brauchen mehr!

Geschrieben von: 
Webredaktion
Auftakt der Tarifrunde im Sozial- und Erziehungsdienst
Tarifrunde TVöD 2023

Am 24. Januar 2023 beginnen in Potsdam die Verhandlungen zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Gewerkschaften wollen eine deutliche Gehaltserhöhung für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen und fordern 10,5 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 500 Euro. Das ist jetzt besonders wichtig, weil alle Beschäftigten enorme Preisanstiege stemmen müssen. Die Verhandlungen werden am 22./23. Februar und am 27. bis 29. März in Potsdam fortgesetzt.

Im Anhang findet ihr das Tarififo Nr. 1.

AnhangGröße
PDF icon Tarififo Nr. 1 TVöD 20231.1 MB