GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

AUFRUF zur Kundgebung gegen die Erhöhung des Eigenbeitrags bei der Zusatzversorgung

Geschrieben von: 
Webredaktion
26.10.2015 um 16.00 Uhr auf dem Rathausmarkt
Foto

in den vergangenen Wochen habt Ihr mit viel Engagement Unterschriften gegen die Erhöhung des Eigenbeitrags bei der Zusatzversorgung und gegen die verlängerte Versorgungsrücklage für Beamtinnen und Beamte gesammelt. Auch Dank Eurer Unterstützung haben die Gewerkschaften insgesamt fast 12.000 Unterschriften zusammengetragen, die wir nun dem Bürgermeister übergeben werden.

Die GEW unterstützt daher den ver.di Aufruf zur Kundgebung am 26.10.2015 um 16.00 Uhr auf dem Rathausmarkt und läd euch hiermit unterstützenden Kundgebung ein.

Weder die Erhöhung des Eigenbeitrags bei der Zusatzversorgung noch die Verlängerung der Versorgungsrücklage für Beamtinnen und Beamte sind notwendig. Diese Gehaltskürzung ist nicht hinnehmbar. Es kann nicht sein, dass die Arbeitsbelastung steigt während das Einkommen gekürzt wird.

So geht man nicht mit den Beschäftigten um. Daher bitten wir Euch eindringlich: Kommt zur Kundgebung und zeigt, dass ihr Euch Gehaltskürzungen nicht bieten lasst.

Foto: © Maik Schwertle / www.pixelio.de