GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Betriebsgruppe der Max Brauer Schule zur aktuellen Situation

Geschrieben von: 
Webredaktion
Thema: 
Schule
"Lernen pandemiekonform gestalten"
Max Brauer Schule

Die GEW Hamburg unterstützt die Stellungnahme der GEW Betriebsgruppe der Max Brauer Schule.

Stellungnahme der GEW Betriebsgruppe der Max Brauer Schule

Die Betriebsgruppe der Max Brauer Schule schließt sich vehement der Stellungnahme der Betriebsgruppe der Ida Ehre Schule an.

Der aktuelle Schulbetrieb, der suggeriert, dass Schulen von dem allgemeinen Infektionsgeschehen ausgenommen sind, muss sofort umgestellt werden.

Halbgruppen, Hybridunterricht, Luftfilter und die Ermöglichung konsequenten Abstandes sind die einzigen Möglichkeiten, den Zusammenbruch des Schulalltags und eine unverantwortliche Gefährdung aller an Schule Beteiligten zu verhindern.     

Einen Shutdown der Schulen wollen wir mit allen Kräften verhindern. Dieser hätte weitreichende soziale Folgen.

Anstatt pädagogische Einrichtungen auf Kosten von Schüler*innen und Beschäftigten in kurzfristiger Denkweise fortzuführen, muss das Lernen daher dringend auf eine pandemiekonforme, verantwortungsvolle Art gestaltet werden.

Die Stellungnahme der Betriebsgruppe der Ida Ehre Schule findet sich unter https://www.gew-hamburg.de/themen/schule/die-gew-betriebsgruppe-der-ida-ehre-schule-nimmt-stellung

Auch die Betriebsgruppe der Gretel-Bergmann-Schule schließt sich mit den treffenden Worten der Max-Brauer-Schule „vehement der Stellungnahme der Betriebsgruppe der Ida Ehre Schule an".