GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Schulen gegen Abschiebung

Geschrieben von: 
Webredaktion
Thema: 
Rechtsschutz
Überlegen, Besprechen und Handeln

Montag, 13. November 2017 um 19.00 Uhr in der GEW Geschäftsstelle
 

Lehrer/in: Du hast Erfahrung, dass Schüler abgeschoben werden sollen?

Hast es vielleicht sogar geschafft, eine Abschiebung zu verhindern oder möchtest erfahren, wie sowas verhindert wird?

Eltern: Du bist schon am Ende und weißt nicht mehr weiter, Du brauchst Hilfe doch weißt nicht wohin?

Du  möchtest, dass deine Kinder in Frieden zur Schule gehen können ohne Bedenken?

Schüler: Du hast einen Freund der abgeschoben werden soll ? Oder Du solltest selber mal abgeschoben werden?

Du hast gute Ideen und/oder Erfahrung, wie man eine Abschiebung stoppen kann?

Wenn das auf Dich zutrifft, dann bist du hier richtig!

Sabedin Rasiti                               Dirk Mescher

Schülerpraktikant                         Geschäftsführer

Ablauflaufplan

19.00 Uhr Wie sind wir auf das Thema gekommen? GEW Vorstellung
19.30 Uhr Vorstellung der Schulen und evtl. Geschichten? Was haben die Schulen unternommen?
20.00 ‐ 20.15 Uhr Pause
20.15 Uhr In welchen Schulen ist das Thema Abschiebung präsent?
+ Wie kann man gemeinsam interagieren?
+ Was sollte die GEW tun?
21.00 Uhr Ende, Verabredungen, Kontaktdatenaustausch

© Tim Reckmann by pixelio.de