GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Veranstaltung "Weltklasse! Bildung macht Zukunft"

Geschrieben von: 
Webredaktion
06. Mai 2015, 18:30 Uhr im Haus der Philanthropie
Einladung HdP

Bis 2015 sollen laut Milleniumsentwicklungsziel 2 alle Mädchen und Jungen weltweit zur Grundschule gehen können. Dieses Ziel wird unerreicht bleiben: Nur 23% der auf dem Land lebenden Mädchen in Afrika südlich der Sahara schließen die Grundschule ab.

Qualitativ gute Bildung verringert soziale Ungleichheiten, reduziert Armut und führt zu mehr Geschlechtergerechtigkeit. Warum ist „Bildung für alle“ dann keine Selbstverständlichkeit? Was steht qualitativ guter Schulbildung im Wege: strukturell, finanziell und sozial gesehen? Und was muss Bildung demnach in Zukunft leisten? Darüber diskutieren der Bildungsexperte Vernor Muñoz von Plan International, Marlis Tepe von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sowie Roland Lindenthal vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Nach der Diskussion laden wir Sie herzlich zur Fortsetzung der Gespräche bei einem kleinem Imbiss ein! Die Veranstaltung findet teilweise in englischer Sprache statt.

Veranstaltungsort: Haus der Philanthropie, Bramfelder Str. 70, 22305 Hamburg (5 Min. zu Fuß von der S/U-Bahn Haltestelle Barmbek)

Kooperationpartner dieser Veranstaltung: Globale Bildungskampagne, www.bildungskampagne.org

Bei Interesse an dieser Veranstaltung melden Sie sich bitte bei Jessica Kellner, Tel: 040/611 40-273 oder info@haus-der-philanthropie-de, an.