GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Immer der Karotte nach? Arbeitsplatz Hochschule für wissenschaftliches Personal

Geschrieben von: 
Fredrik Dehnerdt
Veranstaltung zum Templiner Manifest - 27. Januar / 18 Uhr / Curio-Haus
Veranstaltung TM 2

Auf einer Veranstaltung im November haben wir das Templiner Manifest der GEW „Für eine Reform von Personalstruktur und Berufswegen in Hochschule und Forschung“ vorgestellt (www.templiner-manifest.de). Nun werden wir uns mit der Situation des wissenschaftlichen Personals beschäftigen und dabei auf Fragen zu Beschäftigungsverhältnissen (auch von Promotion und Lehraufträgen) und zur Personalvertretung eingehen.

Nach kurzen Impulsreferaten werden wir diskutieren, was wir zur konkreten Verbesserung unserer Arbeitsbedingungen unternehmen können.

Referentinnen

Dr. Anke Burkhardt, Stellv. Direktorin und Geschäftsführerin des Instituts für Hochschulforschung (HoF) an der Universität Halle-Wittenberg

Iris Kaufmann, Regionales Rechenzentrum (RRZ), Mitglied im wissenschaftlichen Personalrat (WIPR) für die Gruppe der Angestellten an der Universität Hamburg