GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

GEW zum STEP-Entwurf des Präsidiums der Uni Hamburg

Geschrieben von: 
Webredaktion
„Nachbesserungen dringend erforderlich“
Foto: Viktor Schwabenland / www.pixelio.de

Nach langem Warten hat das Präsidium der Uni Hamburg endlich einen Entwurf für den STEP (Struktur- und Entwicklungsplan) vorgelegt, der jedoch den Anforderungen nicht genügt.

So ignoriert das Handlungsfeld „Nachwuchsförderung und Personalentwicklung“ die aktuellen Diskussionen um (Ketten)Befristungen und berufliche Unsicherheit, wie sie auch in der AG Code of Conduct zur Verbesserung der Situation wissenschaftlich Beschäftigter geführt werden.

Zudem enthält der Entwurf überhaupt keinen Stellenplan und erfüllt damit nicht die Anforderungen an das „S“ im STEP. Für eine sinnvolle Planung der Strukturentwicklung sind ein aktueller Stellenplan und Zielvorstellungen zur zukünftigen Personalstruktur notwendig.

Die GEW schließt sich darüber hinaus der „Stellungnahme des Akademischen Personals (Liste KAP) zum STEP-Entwurf des Präsidiums“ an, die im Anhang zu finden ist.

Foto: Viktor Schwabenland / www.pixelio.de