GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Pädagoginnen und Pädagogen unterstützen Flüchtlinge

Geschrieben von: 
Webredaktion
Eine Veranstaltung der GEW Hamburg durchgeführt von der Betriebsgruppe Ruheständlerinnen und Ruheständler am 03.12.2015, 15.30 Uhr im Curiohaus
Veranstaltung PädagogInnen unterstützen Flüchtlinge

Begrüßung: Holger Radtke, BG Vorstandsteam

  1. Informationen
  • Aktuelle Situation der Flüchtlinge, konkrete Zahlen und Maßnahmen der BSB; Referent: Andreas Heintze (BSB)
  1. Erfahrungsberichte: Austausch unter Kolleginnen und Kollegen
    Beispiele praktischer Hilfe: Susanne Jacobs, G1, Stefan Gierlich, Flüchtlingsheim sowie Ergänzungsbeiträge aus dem Publikum
     
  2. Diskussion von Handlungsmöglichkeiten
  • GEW-Positionen und Handlungsfelder: Fredrik Dehnerdt, stellv. Vors. GEW
  • Welche Initiativen gibt es wo? Heike Bethke: Ehrenamtliche Tätigkeiten in Flüchtlingsunterkünften am Beispiel von ‚Welcome Barmbek‘
  • Fortbildung „Deutsch als Fremdsprache“, „Alphabetisierung“, auch für Nichtpädagoginnen und Nichtpädagogen, Dr. Sabine Großkopf
  1. Forderungen an die Politik
  • Finanzierung von Ehrenämtern und Personal, z. B.: Räumlichkeiten, U-Materialien, Aus- und Fortbildung, personelle Ressourcen in Schulen und anderen Einrichtungen

Ort: GEW Landesverband Hamburg, Raum ABC