GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Erwartungen an die Hamburger Politik zur Bürgerschaftswahl 2015 – Betriebliche Interessenvertretungen im Gespräch mit den Parteien

Geschrieben von: 
Webredaktion
29. Januar 2015 |18 bis 20 Uhr | PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG
DGB Veranstaltung zur BüWa 2015

Die Gewerkschaften haben ihre Forderungen an die zukünftige Hamburger Politik formuliert. Unter dem Motto „Eine soziale Stadt auf dem Weg zur Guten Arbeit“ haben wir die Interessen der Arbeitnehmer/innen zusammengefasst. Mit diesen wollen wir die Parteien konfrontieren. Im Rahmen der Veranstaltung werden Betriebs- und Personalräte Probleme aus ihrem Umfeld schildern und erwarten Lösungen und Antworten von den Politiker/innen. Am Ende der Veranstaltung steht die entscheidende Frage: „Warum sollte ein Gewerkschaftsmitglied ausgerechtet Sie und Ihre Partei wählen?“ Wir freuen uns auf euch und eine aufschlussreiche Veranstaltung.

Andreas Dressel SPD

Dietrich Wersich CDU

Katharina Fegebank Grüne

Katja Suding FDP

Dora Heyenn Die Linke

Moderation: Burkhard Plemper

29. Januar 2015 |18 bis 20 Uhr | PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG

Haus UHLENHORST | Heinrich–Hertz–Straße 90

AnhangGröße
PDF icon veranstaltung_29januar.pdf1.03 MB