GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Spendenaufruf und Fahnenhissung zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Geschrieben von: 
Webredaktion
25. November um 9 Uhr beim DGB am Besenbinderhof
Spendenaufruf und Fahnenhissung zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Am 25. November ist der Tag gegen Gewalt an Frauen. Der DGB Hamburg wird an diesem Tag eine Fahne vor dem Gewerkschaftshaus hissen und ein Zeichen für Solidarität und mehr Sichtbarkeit für das Thema setzen.

Die Fahnenhissung findet am 25.11. um 9 Uhr statt. Tanja Chawla, Vorsitzende des DGB Hamburg, wird sie mit einem Redebeitrag begleiten. Kolleginnen und Kollegen aus dem Gewerkschaftshaus sowie Interessierte sind sehr herzlich eingeladen.

Nicht nur an diesem Tag ist unsere Solidarität wichtig, denn durch Corona hat sich die Zahl der Übergriffe gegenüber Frauen auch in Hamburg noch einmal deutlich verschärft. Übergriffe finden zu Hause und auch am Arbeitsplatz statt. Sie sind kein Thema, das im Privaten verschwinden darf. Wir sind alle gefordert, hin zu sehen und unsere Solidarität zu zeigen, wenn Frauen betroffen sind.

Auch in diesem Jahr verbinden wir den Tag gegen Gewalt an Frauen mit einem Spendenaufruf für die Koordinierungsstelle 24/7, an die sich Frauen in Hamburg wenden können, wenn sie Schutz, Unterstützung und Beratung für sich und ihre Kinder brauchen.