GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Schick uns dein Statement zum Antikriegstag 2020

Geschrieben von: 
Webredaktion
Für unseren Livestream am 1. September ab 18 Uhr
Für unseren Livestream am 1. September ab 18 Uhr

2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Befreiung Deutschlands vom Faschismus zum 75. Mal. Der Antikriegstag ist in diesem Jahr deshalb ein ganz besonderer Termin. Für unseren Livestream zum Antikriegstag am 1. September wollen wir von euch wissen: Was bedeutet für euch Krieg? Was bedeutet für euch Frieden? Wohin führt Aufrüstung? Und wie erreichen wir Abrüstung? Schickt uns euer Statement für unseren Livestream.

Der Livestream wird am 1. September 2020 ab 18 Uhr auf der DGB-Webseite unter www.dgb.de/antikriegstag2020, bei Facebook und auf Youtube übertragen: mit einem kulturellen Programm aus Musik, Lesungen - und euren Statements:

Schick uns Dein Statement zum Antikriegstag und sag uns...

  • Was bedeutet für dich Krieg?
  • Was bedeutet für dich Frieden?
  • Wohin führt Aufrüstung?
  • Wie erreichen wir Abrüstung?
  • Oder sag uns einfach, was dir am Antikriegstag 2020 am wichtigsten ist.

Sagt es uns. Schickt uns Euer Statement als Text, als Foto oder als Video.

Möglichst viele eurer Statements sollen dann in unserem Livestream zum Antikriegstag am 1. September 2020 gezeigt werden.

So schickt ihr uns die Statements:

*Der Deutsche Gewerkschaftsbund wird Beiträge, die uns im Rahmen dieser Aktion an solidarisch@dgb.de zugesendet werden, sichten. Sollten wir einen der Beiträge in unserem Livestream am 1. September 2020 veröffentlichen, werden wir vorab Euer Einverständnis einholen. Der Livestream wird auf der DGB-Webseite, der DGB-Facebook-Seite und dem DGB-Youtube-Kanal übertragen und dort auch nach dem 1. September 2020 weiterhin abrufbar sein. Wir werden die uns zugesendeten Daten ausschließlich im Rahmen dieser Aktion speichern und verwenden. Gespeicherte Daten werden wir löschen, sobald wir sie nicht mehr für die Vor- und/oder Nachbereitung der Aktion zum 1. September 2020 benötigen - spätestens am 30. September 2020.