GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Pride Week: Wir hissen die Regenbogenfahne

Geschrieben von: 
Webredaktion
30.07.2021, 15:00 bis 17:00
GEW Fahne  (in der Geschäfsststelle erhältlich)

Der DGB Hamburg und seine Mitgliedsgewerkschaften stehen für Solidarität und unterstützen mehr Sichtbarkeit von Vielfalt von Sexualität und Geschlechtsidentitäten. Menschen müssen mit Respekt behandelt werden, egal, wie sie ihre Sexualität definieren oder in wen sie sich verlieben. Wir unterstützen die Aktionen der Pride Week in unserer Stadt, die vom 24. Juli bis 9. August stattfindet.

Unsere Regenbogenfahne hisst traditionell der Arbeitskreis LSBTI* des DGB Hamburg. In diesem Jahr am Freitag, den 30. Juli 2021 um 15 Uhr, unterstützt mit begleitenden Worten unserer IG-Metall Kollegin Gabriele Hanke.

Das Motto der Pride Week bleibt aktuell: Keep on fighting. Together!

Die Pride Week in Hamburg findet auch in diesem Jahr unter dem Motto Keep on fighting. Together! statt. Dieses Motto wurde in den vergangenen Woche wieder sehr aktuell. Diskriminierung aufgrund von sexueller Orientierung oder des Geschlechts ist leider immer noch nicht die Ausnahme. Allein in Europa erleben wir durch aktuelle Gesetzesverabschiedungen in Ungarn und Polen desaströse Rückschritte der Menschenrechtssituation für LSBTI*.

Aber auch hierzulande verschlechtert sich das Klima gegen LSBTI*. So alarmierten zuletzt in diesem Frühjahr Erhebungen des Bundesinnenministeriums, nach denen sich die Anzahl der Straftaten die sich gegen die sexuelle Orientierung bzw. gegen das Geschlecht oder die sexuelle Identität von Menschen richtete, innerhalb von einem Jahr um 36% gesteigert hat.

Am Arbeitsplatz sorgen Diskriminierungserfahrungen dafür, dass sich im Schnitt ein Drittel der Betroffenen gar nicht erst outet. Beschäftigte, die es sich dennoch trauen, müssen mit Benachteiligungen, Abwertungen und schlimmstenfalls mit Anfeindungen und Gewalt rechnen.