GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Globaler Klimastreik mit Fridays for Future am 25.9

Geschrieben von: 
Webredaktion
FfF 25.9.2020

Die GEW unterstützt „FÜR EINE ZUKUNFT OHNE KLIMAKRISE!“ und ruft zur Teilnahme auf:

„Die Lage ist dramatischer als je zuvor. Die Klimakrise betrifft die Existenz der gesamten Menschheit bereits jetzt. Sie lässt Tiere und Pflanzen massenhaft aussterben, Wasser versiegen und verändert Ökosysteme, die sich in zehntausenden Jahren entwickelt haben. Stürme, Starkregen, Dürren und Hitze sind auch für uns im globalen Norden deutlich zu spüren. Wir haben in der Coronakrise gelernt, dass die Regierungen in der Lage sind schnell zu handeln, wenn Krisen im Sinne der Wissenschaft auch als Krisen behandelt werden. Bereits in einem Jahr werden bei der nächsten Bundestagswahl die entscheidenden zukunftsweisenden Weichen gestellt. Wir werden unsere Stimme nur einer Partei geben, die auf die Wissenschaft hört und auch bei der Klimakrise mutig und entschlossen handelt. Noch formuliert derzeit jedoch keine Partei im deutschen Bundestag ausreichend ambitionierte Ziele und Maßnahmen im Sinne der Einhaltung des völkerrechtlich bindenden Pariser Abkommens.

Ohne unseren lautstarken Protest wird die Politik niemals die nötigen Schritte einleiten, um Deutschlands Anteil zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens zu erfüllen.

Lasst uns daher erneut gemeinsam die Straßen fluten – natürlich Coronakonform, mit Respekt, Abstand und Maske.“

Der Flyer findet sich im Anhang. Mehr Infos unter: www.donateforfuture.de

AnhangGröße
PDF icon FfF flyer 25.9.2020418.08 KB