GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Besser gleich berechtigt

Geschrieben von: 
Webredaktion
Fahrraddemo der DGB Frauen* am 18.09.2021, 11 Uhr
Besser gleich berechtigt

Die Corona-Pandemie zeigt es deutlich: Von Sorgearbeit über systemrelevante Berufe bis zumMinijobverlust: Frauen erleben tagtäglich strukturelle Benachteiligungen und sind darum härter vonder Krise betroffen. Von den Parteien, die sich zur Bundestagswahl stellen, erwarten wir, dass sie mehr für echte Gleichstellung zu tun!

BUNDESWEITER AKTIONSTAG AM 18. SEPTEMBER / DIE DGB HAMBURG FRAUEN FORDERN:

  • Endlich Entgeltgleichheit und echte Entgelttransparenz
  • Die Aufwertung der typischen Frauenbranchen
  • Mehr Tarifbindung und sichere Beschäftigung
  • Die Umverteilung unentgeltlich geleisteter Sorgearbeit
  • Mehr Frauen in Führungspositionen und Parlamenten
  • Gleichstellungsstrategien und den Gleichstellungscheck für
  • Gesetze, Investitionen und Konjunkturprogramme

FAHRRADDEMONSTRATION DER DGB FRAUEN* / 18.09.2021, 11 Uhr / MUSEUM DER ARBEIT / WIESENDAMM 3, HAMBURG-BARMBEK

*Männer radeln für unsere Interessen sehr gerne mit!

AnhangGröße
PDF icon Besser gleich berechtigt503.32 KB