GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Ausstellung: "Frauenarbeit – Frauenalltag – Frauenrechte"

Geschrieben von: 
Webredaktion
Zentralbibliothek, Eintritt frei
Bild: © Petra Flemming

Die Ausstellung würdigt acht Brandenburgerinnen, die unter wechselnden politischen, ökonomischen und sozialen Bedingungen für den Erhalt von Arbeitsplätzen, besseren Arbeitsbedingungen, familienfreundlichen Arbeitszeiten und immer noch um gleichen Lohn für gleiche Arbeit kämpfen.

Die Ausstellung soll zum Erfahrungsaustausch anregen und lädt zum Dialog zwischen den Generationen ein. Sie will dazu ermutigen, für gute Arbeit und Gleichberechtigung, für Demokratie und Menschenrechte zu streiten.

Zwei Vertreterinnen vom Ausschuss für Gleichstellungs- und Genderpolitik der GEW der GEW (AfGG) durften an der Eröffnungsveranstaltung, die auch live gestreamt wurde, teilnehmen. Die Zeitzeugin Heidi Zeidler, Mitglied der EVG, begeisterte dort die Zuhörerinnen mit ihrem anschaulichen Bericht über das gewerkschaftliche und besonders frauenpolitische Engagement der Gewerkschafterinnen in Brandenburg von der DDR Zeit bis heute.
Endlich ist diese Ausstellung auch in Hamburg zu sehen. Bis zum 24.11.21 kann sie im Foyer der Zentralen Bücherhalle am Hühnerposten besichtigt werden.

Weitere Infos unter https://www.buecherhallen.de/zentralbibliothek-termin/ausstellung-frauenarbeit-frauenalltag-frauenrechte.html?day=20211109&times=1636412400,1637794799

Gastgeber*innen sind der DGB Hamburg, der KDA Hamburg und die Bücherhallen Hamburg.

Bild: © Petra Flemming