GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Ausgedient und abgehängt

Geschrieben von: 
Webredaktion
Demonstration der Versorgungsempfänger*innen am 25. August 2022
Ausgedient und abgehängt

Die Schere zwischen den Versorgungsbezügen im Ruhestand und der Besoldung als Beamt*in im aktiven Dienst geht immer weiter auseinander. Zuletzt zementiert durch das Besoldungsanpassungsgesetz 2022. Ruhestandsbeamt*innen wird neben einer Einmalzahlung zur Kompensation der fehlenden Besoldungserhöhung bis Dezember 22 auch die Angleichungszulage von 33% bzw. 20% verweigert. Damit zeigt der Dienstherr, dass für ihn die Fürsorgepflicht mit dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst vorbei ist. Während die Inflation steigt und die Renten erhöht werden, wird  Eure Lebensleistung nicht anerkannt. Hier spart Hamburg am falschen Ende!

Deshalb rufen die Gewerkschaften GdP, GEW und ver.di unter dem Motto

Ausgedient und abgehängt

auf zu einer

Demonstration der Versorgungsempfänger*innen der Stadt Hamburg am 25. August 2022

Start: 13.00 Polizeikommissariat 14, Caffamacherreihe 4

Ziel: Gänsemarkt mit Kundgebung vor der Finanzbehörde

Ende: ca. 14.00

Alle gemeinsam, weil’s einfach (nicht) reicht!

AnhangGröße
PDF icon Ausgedient und abgehängt490.11 KB