GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Termine » Film » 2013 08 18

ZWEI LEBEN

kostenlose Kinopreview für GEW-Mitglieder und Begleitung
Termin: 
Sonntag, 18. August 2013 - 12:00 bis 14:00
Filmplakat

ZWEI LEBEN erzählt von einer glücklichen Frau, die mit ihrer Familie ein scheinbar perfektes Leben in Norwegen lebt. Doch mit dem Fall der Berliner Mauer und der politischen Neuordnung Europas wird sie von ihrer geheimen Stasi-Vergangenheit eingeholt. Plötzlich ist alles anders, ihre gesamte Existenz ist bedroht. Um zu verhindern, dass ihr Geheimnis ans Licht kommt, muss sie gegen ihren Willen in ihre frühere Rolle zurückkehren. Juliane Köhler verkörpert mit ergreifender Intensität die Rolle der Katrine Evensen, deren falsche Identität längst zu ihrem geliebtem Leben geworden ist. Die norwegische Schauspiellegende Liv Ullmann spielt ihre Mutter, die gleich zweimal um das Glück ihres Kindes betrogen wird.

Nach wahren Begebenheiten geht ZWEI LEBEN dem Schicksal einer Frau nach, die in der DDR aufwuchs und von der Stasi ausgebildet wurde. Der Film thematisiert anhand eines persönlichen Schicksals eine doppelte nationale Schuld und verbindet so die Geschichte zwei deutscher Diktaturen. Die Grenzen zwischen Täter und Opfer verschwimmen, die Figuren sind schuldig und unschuldig zugleich. Am Ende steht die Frage, welche Wahrheit mehr Gewicht hat: der begangene Verrat und Betrug? Oder die Liebe und das gelebte Glück?

Eine Deutsch-Norwegische Coproduktion, 2012, 100 Minuten, Regie Georg Maas. Nach dem Roman Manuskript ‘Eiszeiten’ von Hannelore Hippe, Drehbuch Georg Maas, Christoph Tölle, Georg Maas, Kamera Judith Kaufmann, Schnitt Hansjörg Weißbrich, Produktionsdesign Bader El Hindi, Kostümdesign Ute Paffendorf, Makeup Susana Sanchez Nunez.

FESTIVALS: 2013 Int. Shanghai Filmfestival; 2013 Filmfest Emden, Gewinner des NDR Publikumspreises; 2013 Seattle Int. Filmfest, official selection; 2013 Audi Festival of German Films in Australia, Gewinner des Publikumspreises und Eröffnungsfilm in Sydney, Melbourne, Adelaide, Brisbane; Göteburg Int. Film Festival 2013; Palm Springs Int. Film Festival 2013; Filmfestival Würzburg 2013, 2. Platz, Publikumspreis; Hauptpreis ‘bester Film’ Biberach Filmfestival 2012; Eröffnungsfilm Int. Filmfestival Bergen 2012; Eröffnungsfilm Kinofest Lünen 2013; Nordische Filmtage Lübeck 2012; Filmfestival Braunschweig 2012.

 

Pro GEW-Mitglied sind zwei Platzreservierungen möglich. Bitte bestellen bei Annette Meents, Tel. 040 - 41 46 33 22 oder per Email, meents@gew-hamburg.de. Im Kino wird  eine Gästeliste ausliegen.

mehr Infos unter:

www.zweileben-film.de

AnhangGröße
PDF icon presseheft_zwei_leben.pdf613.03 KB