GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Termine » 2012 11 03

100 Jahre Curiohaus

Herzliche Einladung an alle GEW Mitglieder!
Termin: 
Samstag, 3. November 2012 - 19:30 bis 23:59
Curiohaus

Wir feiern das Jubiläum des Curiohauses!

Das Curiohaus wurde 1911 von der „Gesellschaft der Freunde des vaterländischen Schul- und Erziehungswesens“ als Versammlungshaus erbaut und am 4.11.1911 eröffnet. Am 3.11.2012 endet also das 100. Geburtsjahr des Hauses.

Die „Gesellschaft der Freunde des vaterländischen Schul- und Erziehungswesens“ war die Vereinigung der Volksschullehrkräfte, eine Selbsthilfeorganisation, die sich auch damals schon um Arbeitsbedingungen, Fortbildung und Bildungspolitik kümmerte und der Vorläufer der GEW Hamburg war.

Programm:

19:30 Beginn

20:00 Kabarett „Heul doch – der Schulinspektor kommt (Jana Fuhrmann und André Eberlei)

22:00 Elvis Show mit Tom Miller

23:00 DJ Hans Nieswandt

Zwischendurch: Essen (Flying Buffet) und Getränke

Eintrittskarten können gegen eine Spende von 5,00 Euro bei Melanie Schöler (schoeler@gew-hamburg.de, Tel. 414633-24) abgeholt werden.

Mit Karte sind Programm, Essen und Getränke kostenlos!

Die Künstler des Abends:

Jana Fuhrmann und André Eberlei: Seit einigen Jahren sind Inspektoren unterwegs, um die Qualität der Schulen zu beurteilen. Das bedeutet: Schulbegehungen, Unterrichtsbesuche, Konzeptüberprüfungen und Verhöre von Eltern, Schülern, Mitarbeitern und natürlich den Lehrern. Kein Wunder, dass in den Kollegien die Angst umher geht. Diesen Umstand haben sich Fuhrmann und Eberlei zu Nutzen gemacht und geben mit ihrem musikalischen Kabarettprogramm "Heul doch! - Der Schulinspektor kommt" Einblick in die Schulinspektion, die Befürchtungen, Anforderungen und jede Menge zum Lachen und Nachdenken. Sie entlarven dabei nicht nur Klischees und den ganz normalen Schulalltag, sondern auch die Bildungspolitik. www.lehrercamp.net

Tom Miller: ein Künstler & Sänger mit Leib und Seele. Schon im frühen Alter entdeckte Tom den einmaligen und hervorragenden Musiker Elvis Presley. Die Emotionalität sowie die leidenschaftliche Kraft in den Songs und der Performance fasziniert ihn sehr. Seit nun schon mehreren Jahren, steht Tom auf großen und kleinen Bühnen,national als auch international. Er singt auf Benefizkonzerten sowie für Wohltätigkeitsveranstaltungen. Tom möchte sich keineswegs mit dem echten „KING“ gleichstellen oder gar messen, er sieht sich eher als Entertainer. www.tom-miller.de

Hans Nieswandt: Geboren 1964 in einer mittelgroßen Industriestadt namens Mannheim, ist Hans Nieswandt seit über 20 Jahren ein so respektierter wie aktiver Charakter in der Welt der DJ- und Clubkultur, der elektronischen Musikproduktion und des gehobenen Popjournalismus. Ausgedehnte DJ- und Vortragsreisen führten den Wahlkölner rund um die Welt. Allein und im Team mit Whirlpool Productions produzierte er bis heute sieben Alben und unzählige Remixe. Bei KiWi Köln erschienen bisher drei Bücher von ihm. Bei WDR einslive mixt Nieswandt seit Jahren jede Mittwochnacht eine eigene Radioshow. Ein Mann, der auf vielen Kanälen sendet... www.hansnieswandt.de