GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Dienstvereinbarung zu fairem Verhalten am Arbeitsplatz - FÄLLT AUS!

1-tägiges Seminar
Termin: 
Montag, 2. November 2020 - 9:00 bis 16:00

Die Beschäftigten haben einen Anspruch darauf, in einer Atmosphäre gegenseitiger  Wertschätzung und Arbeitszufriedenheit ihren Dienst zu verrichten. In der Schule bestehen oft gegensätzliche Interessenlagen und es kommt immer wieder zu Konflikten; leider werden diese nicht immer mit fairen Mitteln und im Geiste gegenseitiger Achtung und Toleranz gelöst, das kann bis hin zum „Mobbing“ gehen. Beschwerden der Betroffenen darüber  erreichen regelmäßig die Schulpersonalräte. Um Wertschätzung uns Arbeitszufriedenheit zu erreichen, haben Gesamtpersonalrat und Schulbehörde eine Dienstvereinbarung über faires Verhalten am Arbeitsplatz abgeschlossen. Diese enthält u.a. individuelle Rechte der betroffenen Kolleginnen und Kollegen als auch einen Verfahrensablauf zur Konfliktlösung und kann eine große Hilfe für die Arbeit der Schulpersonalräte sein.

Gegenstand des Seminars sind die Handlungsmöglichkeiten und Aufgaben des schulischen Personalrats in solchen Konfliktfällen wie sie sich aus dem Personalvertretungsgesetz und der Dienstvereinbarung ergeben.

Kostenanteil: 
110,00 € zzgl. 16 % MwSt.