GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

verschoben auf 2022 - Fachtag: Gesundheit und Selbstfürsorge in der Kita

muss leider in diesem Jahr abgesagt werden
Termin: 
Freitag, 23. April 2021 - 9:00 bis 16:00
Rothenbaumchaussee 15, 20148 Hamburg

Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit im Zuge der Corona-Situation haben wir uns entschlossen, den Kita-Fachtag am 23.4.21 im Curiohaus abzusagen. Wir haben zwar eine Reihe von Anmeldungen bekommen, dem Wunsch der Teilnehmenden nach direktem Austausch in Präsenz können wir z.Zt. aber nicht entsprechen und ausschließliche online-Workshops waren seitens der meisten Teilnehmenden nicht gewünscht. Wir möchten die Veranstaltung 2022 mit dieser Themensetzung aber erneut anbieten und werden bald einen neuen Termin festlegen.

Gesundheit und Selbstfürsorge in der Kita: Alle reden von Stress und von Selbstfürsorge, Resilienz und Achtsamkeit sind in aller Munde, der Markt boomt und jeden Tag gibt es neue Angebote, die wahre Wunder versprechen. Trotzdem wird der Job nicht entspannter, die Kinder und Eltern bleiben herausfordernd und an allen Ecken und Enden braucht es kreative Lösungen. Dieser Fachtag möchte die aktuelle Situation betrachten und die Teilnehmenden mit neuen Ideen und Zuversicht ausstatten, um ihre Vorstellungen von wertschätzender und gesunderhaltender Arbeit in die Einrichtungen einbringen zu können. Die Workshops sollen dazu neue Impulse geben; wir möchten aber auch einen Ort für Austausch, Innehalten und Vernetzung in entspannter Atmosphäre schaffen und den Weg für Veränderungen bereiten.

Geplant waren Impulsreferate von Elisabeth Hüttche (Referentin Workshop 1), Björn Köhler (Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der Bundes-GEW für Jugendhilfe und Sozialarbeit), Dr. Katja Nienaber (Geschäftsführerin der Elbkinder Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH).

Workshops

Workshop 1:  Selbstfürsorge; Referentin: Elisabeth Hüttche

Workshop 2:  Gewaltfreie Kommunikation (online-Workshop); Referentin:  Turid Müller

Workshop 3:  Resilienz – Bewusst und flexibel Veränderungen meistern (online-Workshop); Referentin: Sibyl Backe-Proske 

Workshop 4:  Zappelphilipp und Tollpatschkind – Ursachen und Gestaltung eines angemessenen Umgangs; Referentin: Karina Nebel

Workshop 5:  Achtsamkeit und Anerkennung im Kita-Alltag; Referentin: Christina Castillon

Workshop 6:  Veränderungen für mehr Gesundheitsschutz in der Kita auf den Weg bringen; Referent: Frank Hasenbein 

Der Fachtag wurde in Kooperation mit Soziales und Innovation (SI!) geplant.

 

 

Leitung: 
Kostenanteil: 
60 € für inklusive Verpflegung (Nicht-Mitglieder: 80 €)
Veranstalter: 
gba