GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Online-Seminar: Verschwörungserzählungen

Termin: 
Dienstag, 23. Februar 2021 - 17:00 bis 19:00
Ausgebucht

In diesem interaktiven Online-Seminar begeben wir uns in die Welt der Verschwörungsideologien, -mythen, -erzählungen, umgangssprachlich auch Verschwörungstheorien genannt. Wir sehen uns an, warum sie eben genau das – Theorien – nicht sind, wie sie allgemein aufgebaut sind und was sie für Menschen attraktiv und gefährlich macht. Aber auch, was es denn mit echten „Verschwörungen“ der Vergangenheit auf sich hat, was die gegenwärtig gängigsten Verschwörungsfantasien sind, wie die Corona-Pandemie mit hineinspielt und vor allem: Wir erlernen Strategien, wie man ihnen begegnet. Der theoretische Input arbeitet auf den Schwerpunkt des Workshops hin - ein virtuelles (Chat-)Rollenspiel, in dem die Teilnehmenden Strategien der zivilcouragierten Gegenrede üben und selbst einmal in die Rollen eines/einer Verschwörungsgläubigen, eines/einer Betroffenen oder der Zuschauenden schlüpfen können.

Durch das Seminar können wir:

  • Wissen, nach welchem Muster Verschwörungsfantasien gestrickt sind
  • Erfahren, was sie zu Fantasien macht
  • Trainieren, wie man sich ihnen zivilcouragiert entgegenstellen kann

----------------

Technische Voraussetzung für die Teilnahme am Online-Seminar ist ein Computer mit Mikrofon und Kamera oder ein Smartphone.

LOVE-Storm ist ein Projekt des Bund für Soziale Verteidigung und möchte Zivilcourage ins Netz bringen.

 

Kostenanteil: 
Kostenlos für GEW-Mitglieder
Veranstalter: 
gba

Online-Anmeldung

Wer (noch) nicht Mitglied in der GEW ist, zahlt einen erhöhten Kostenbeitrag.
ErzieherInnen, ReferendarInnen, Studierende, Erwerbslose und Mitglieder mit geringem Einkommen zahlen den ermäßigten Eigenanteil.
Mitteilungen zur Seminar-Anmeldung