GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Mit neuem Schwung in die Grundschule

Termin: 
Freitag, 21. September 2018 - 16:00 bis Samstag, 22. September 2018 - 17:00
Ausreichend Plätze frei

Ganztag, Inklusion, … – die Anforderungen an Grundschullehrkräfte werden immer größer, die personelle Ausstattung nicht. Für eine gute Arbeit an Grundschulen brauchen wir kleine Klassen mit multiprofessionellen Teams, eine gerechtere Bezahlung und bessere Bedingungen für die Leitung von Grundschulen. Grundschulen brauchen landesweite Mindeststandards für inklusive Klassen und den Offenen Ganztag. Maßnahmen für den Gesundheitsschutz sind unerlässlich, um Belastungen abzubauen.

In dem Seminar wollen wir strukturelle Belastungen und daraus resultierende Beanspruchungen erfassen, reflektieren, uns austauschen und mögliche Handlungsstrategien im Alltag erarbeiten: Welche Handlungs- und Aktionsmöglichkeiten gibt es für die Arbeit an meiner Schule? Wie kann ich es schaffen, etwas gegen die Arbeitsbelastung zu machen, ohne das Gefühl zu haben, dadurch noch belasteter und überarbeiteter zu sein? Wie kann mich die GEW besser unterstützen? Wie können wir uns besser vernetzen?

In diesem Seminar bekommen wir auch die Möglichkeit, an mehr Sicherheit und Selbstvertrauen zu arbeiten. Mit diesem Workshop soll ein Möglichkeitsrahmen geschaffen werden, indem wir zusammen mit anderen Frauen Neues ausprobieren können und so unser Verhaltensrepertoire erweitern.

 

Der Empowerment-Workshop basiert auf einer Lebenshaltung, die besagt,

• dass wir viel stärker, größer, kreativer sind, als wir es zu denken wagen.

• dass wir uns ändern können, um mehr Kraft, Verantwortung und Lebensfreude zu erleben.

• dass wir die Welt um uns ändern und bereichern können.

 

Inhalte:

• Erfolgskriterien souveräner Kommunikation

• Die eigene Ausstrahlung, Wirkung und Effektivität erkennen

• Strategisches Handeln perfektionieren

• Lebensfreude erhalten

Leitung: 
Kostenanteil: 
40 € incl. Unterkunft/Verpfleg. (ermäßigt 20 €, Nicht-Mitglieder 150 €)

Online-Anmeldung

Wer (noch) nicht Mitglied in der GEW ist, zahlt einen erhöhten Kostenbeitrag.
ErzieherInnen, ReferendarInnen, Studierende, Erwerbslose und Mitglieder mit geringem Einkommen zahlen den ermäßigten Eigenanteil.