GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Fachtag „Arbeits- und Gesundheitsschutz an Schulen“

Termin: 
Dienstag, 10. Oktober 2017 - 9:00 bis 16:00
Ausreichend Plätze frei

 Die Anforderungen im und außerhalb des Unterrichts haben stetig zugenommen und führen zusammen mit Veränderungsprozessen wie Inklusion oder der Ganztagsschule zu hohen Belastungen. Doch wer kümmert sich um die Gesundheit der Beschäftigten an Schulen? Und wie kann Gesundheitsschutz an Schulen weiter verankert werden? Wir leben in einer gesellschaftlichen Situation, in der die Verantwortung für Gesundheit schon seit längerem mehr und mehr auf den Einzelnen übertragen wird. Die Entwicklung der Arbeitswelt (Flexibilisierung, Entgrenzung), produziert zusätzliche Belastungen. Erfolgreicher Gesundheitsschutz an Schulen hängt entscheidend von den Bedingungen der pädagogischen Arbeit ab und von den Ressourcen die zu unserer Gesunderhaltung bereitgestellt werden. Wir müssen alle unsere Kräfte einsetzen und unsere Arbeitsbedingungen so ausgestalten, dass uns unsere Gesundheit erhalten bleibt.

Der Fachtag „Gesundheitsschutz an Schulen verankern“ soll helfen, die Situation an Schulen zu analysieren und einzuordnen und Impulse geben, in der gewerkschaftlichen Aktion für besseren Gesundheitsschutz an Schulen voran zu kommen, aber auch Kolleg_innen an Schulen darin unterstützen, die nächsten Schritte zu planen. Wir freuen uns auf einen Austausch und viele Gespräche und Diskussionen in entspannter Atmosphäre!

Workshop 2: DGB Index Gute Arbeit [Dr. Rolf Schmucker, Yvonne Heimbüchel]

Workshop 3: Maßnahmen nach der Gefährdungsanalyse [Beate Proll, Barbara Tiesler, Uta Stremmel]

Workshop 4: Strategien für besseren Gesundheitsschutz: Erfahrungen und Hinweise aus der Beratungsstelle Arbeit & Gesundheit  [Michael Gümbel]

Workshop 5: Wer kann was wie genau in die Wege leiten? Rechte, Aufgaben, Handlungsmöglichkeiten zum Gesundheitsschutz [Silke Huneke, Thorsten Gehlsen]

Workshop 6: Überlastungs-/Gefährdungsanzeige und andere gewerkschaftliche Strategien für besseren Gesundheitsschutz an Schulen [Carsten Arnheim, Dirk Mescher, Justin Wunder]

 

Bitte bei der Anmeldung im Adressfeld den gewünschten  Workshop angeben!

Leitung: 
Kostenanteil: 
kostenlos inkl. Verpflegung für GEW-Mitglieder (Nichtmitglieder 20 €)
Veranstalter: 
gba
AnhangGröße
PDF icon workshop_2.pdf91.49 KB
PDF icon workshop_3.pdf108.85 KB
PDF icon workshop_4.pdf91.92 KB
PDF icon workshop_5.pdf93.62 KB
PDF icon workshop_6.pdf92.91 KB

Online-Anmeldung

Wer (noch) nicht Mitglied in der GEW ist, zahlt einen erhöhten Kostenbeitrag.
ErzieherInnen, ReferendarInnen, Studierende, Erwerbslose und Mitglieder mit geringem Einkommen zahlen den ermäßigten Eigenanteil.
Mitteilungen zur Seminar-Anmeldung