GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Join the GEWolution!

Termin: 
Samstag, 5. November 2016 - 11:00 bis Sonntag, 6. November 2016 - 14:00
Ausreichend Plätze frei

Unter 35, Gewerkschaftsmitglied und Lust auf mehr? Dann bring mit uns die GEWolution in Gang!

Verbringe ein Wochenende mit kurzen Einheiten zu spannenden Themen und tausche dich mit jungen GEWerkschafter_innen aus allen Bereichen der GEW aus.

Bitte teilt uns bei eurer Anmeldung mit, welchen Workshop ihr in Phase 1, 2 und 3 besuchen möchtet. Danke!

Ablaufplan:

Samstag

  • Anreise bis 11 Uhr

  • 11:00 Begrüßung im Plenum

  • 12:00 Mittagessen

  • 13:15 Workshopphase 1: „Seminar zur Stimme“, „Ein neues Verständnis - Lösungen auch für Situationen mit Konfliktpotential“, „Systemisches Gespräch“, „Aktiv werden in der GEW!“

  • 15:30 Kaffeepause

  • 16:00 Workshopphase 2: „Seminar zur Stimme“, „Kollegiale Beratung - gemeinsam Lösungen entwickeln“, „Aktiv werden in der GEW!“

  • 18:15 Ende Phase 2

  • 18:30 Abendessen

  • Abendprogramm

Sonntag

  • 9:30 Workshopphase 3: „Körpersprache“, „Selbstmanagement“, „Yoga“, „Aktiv werden in der GEW!“
  • 12:00 Plenum
  • 13:00 Mittagessen
  • Abreise

 

Seminar zur Stimme [Katja Reusch, Stimm- und Gesangspädagogin] Wie entwickle ich Tragfähigkeit und Durchsetzungskraft ohne Anstrengung? Dieses Seminar vermittelt, wie Du die Stimme entlastest, indem Du Resonanz im Körper entwickelst. Über Hör- und Körperwahrnehmung entsteht ein Gefühl für den Klang und wie er sich im Körper verstärkt  – Druck und Anstrengung lassen nach.

Ein neues Verständnis – Lösungen auch für Situationen mit Konfliktpotential  [Catja Weißenberger, Erwachsenenbildnerin BDDP] Eine Einführung in die Embodied Communication für ein neues Verständnis im zwischenmenschlichen Umgang und Lösungen für Situation mit Konfliktpotential ohne Verhaltensweisen einzustudieren. Kommuniziere mit dem Gefühl verstanden zu werden.

Kollegiale Beratung – gemeinsam Lösungen entwickeln [Catja Weißenberger, Erwachsenenbildnerin BDDP] Eine Einführung in das Konzept der kollegialen Beratung. Nutzt systematische Beratungsgespräche unter Kolleg_innen, um euch wechselseitig zu beruflichen Fragen und Schlüsselthemen zu beraten und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Körpersprache [Iris Bebensee, Schauspielerin / Trainerin] Wie wirke ich vor der Klasse oder in anderen Gruppen? Welche Faktoren beeinflussen dabei mein Auftreten? Kommunikation besteht nicht nur aus Worten. Die Signale, die gleichzeitig von unserem Körper ausgehen, haben eine große Bedeutung für die Wirkung unseres Auftritts. Durch gemeinsame Beobachtungen und viele praktische Übungen lernen wir in diesem Workshop, Körpersprache zu verstehen und so unsere Anliegen besser deutlich zu machen.

Selbstmanagement [Angela Harting, Schulleiterin, Studienleiterin für Pädagogik am IQSH] In diesem Workshop geht es um den Aufbau eines ganzheitlichen Zeit- und Selbstmanagements, das alle wichtigen Lebensbereiche in Balance bringt und hält: Arbeit und Beruf, Familie und Freunde, Gesundheit und Entspannung, Sinn und Erfüllung. Mithilfe kreativer Methoden können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Wissen auffrischen, individuelle Strategien entwickeln und so mit- und voneinander lernen.

Workshop „Systemisches Gespräch“ [Anja Karschau, Systemische Beraterin] Auffällige Kinder, Schüler_innen, Klient_innen, festgefahrene Konflikte und komplexe Problemsituationen –  von pädagogischen Fachkräften werden schnelle Hilfe und gute Lösungen erwartet. Mit Methoden aus der systemischen Beratung können komplexe Prozesse vereinfacht und zielorientierte Lösungswege gut angedacht werden. Das förderliche Verständnis für die Problemsituation sowie überraschende Wendungen im Problemkreislauf werden mit ihrer Anwendung erleichtert.

Aktiv werden in der GEW! [Sarah Sjögren, Gewerkschaftssekretärin u.a. für Mitgliederwerbung, Junge GEW] Wer ist eigentlich diese GEW? Und wo gibt es für mich Möglichkeiten mich einzubringen, mitzumachen, aktiv zu werden? Dieser Workshop gibt einen kurzen Überblick und richtet sich dann inhaltlich nach euren konkreten Fragen.

Yoga [tba]

Leitung: 
Kostenanteil: 
10 € incl. Unterkunft/Verpflegung
Veranstalter: 
gba

Online-Anmeldung

Wer (noch) nicht Mitglied in der GEW ist, zahlt einen erhöhten Kostenbeitrag.
ErzieherInnen, ReferendarInnen, Studierende, Erwerbslose und Mitglieder mit geringem Einkommen zahlen den ermäßigten Eigenanteil.
Mitteilungen zur Seminar-Anmeldung