GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Bildung für Geflüchtete

Termin: 
Dienstag, 20. September 2016 - 19:00 bis 21:00

 

Bildung für Geflüchtete ist eine große Herausforderung für die Bildungseinrichtungen. Wo liegen derzeit die Hauptprobleme in der Beschulung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen? Was wird in den Schulen und Kitas und was wird an den Hochschulen gebraucht?
Die Veranstaltung gibt einen Überblick über laufende Aktivitäten und fragt, wie sich die richtigen Weichen stellen lassen, um das Recht auf Bildung für alle Geflüchteten zu verwirklichen.

ReferentInnen: Frank Hasenbein, Referent für gewerkschaftliche Bildung, GEW,
Meike Bergmann, dock europe e.V., Carina Book, Politikwissenschaftlerin
Leitung: Antje Windler

Ort: Internationales Bildungszentrum dock europe e.V., Bodenstedtstr. 16 (Hinterhof Eingang West) S-Bahnhof Holstenstr. (S11/S21/S31), anschließend ggf. Bus 20/25/183 bis Gerichtsstr.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich