GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

LAZ-VO und KSP - Seminar für Schulleitungsmitglieder in der GEW

Termin: 
Freitag, 27. Mai 2016 - 9:00 bis Samstag, 28. Mai 2016 - 16:00
Ausreichend Plätze frei

In dem Seminar werden das Arbeitszeitmodell und dessen  Funktionsweise (Ableitungen der U-Faktoren, F- und A-Zeiten in den einzelnen Schulkapiteln) dargestellt,  sowie die Verordnungen und Dienstvereinbarungen, die die Lehrerarbeitszeit betreffen (Lehrerarbeitszeitverordnung, DV Teilzeit, DV Stundenkonto, Rahmenvereinbarung, DV Untis) thematisiert und erläutert.

Auch wird kurz auf den historischen Zusammenhang eingegangen, in dem  das Arbeitszeitmodell entstanden ist und das Sparpotential des „AZM“ beschrieben.  

Auf  die Beteiligung des Personalrats im Rahmen des Themas Lehrerarbeitszeit wird eingegangen.

Der zweite Tag stellt die Zuweisung der Lehrerarbeitszeit an die Schulen in den Mittelpunkt, besonders die Kapazitäts- und Strukturplanung (Aufbau, Wirkungen und Klippen des Programmaufbaus) sind Gegenstand des Seminars. VOrM und die  Zusammenhänge der KSP mit dem Terminplan zur Personalorganisation/ Personalversorgung  der BSB werden angesprochen.

Es wird geklärt, auf welcher Grundlage Lehrerarbeitszeit an die Schulen kommt, der Aufbau und die Grundlagen der Wochenstundenbilanz werden dargestellt und nachvollzogen.

Den roten Faden bilden Präsentationen zum Thema, anhand derer  Raum für gemeinsame Diskussion zum jeweiligen Punkten gegeben sein soll.

Leitung: 
Kostenanteil: 
Das Seminar ist für GEW Mitglieder kostenlos, Getränke und Mittagsimbiss sind enthalten
Veranstalter: 
gba

Online-Anmeldung

Wer (noch) nicht Mitglied in der GEW ist, zahlt einen erhöhten Kostenbeitrag.
ErzieherInnen, ReferendarInnen, Studierende, Erwerbslose und Mitglieder mit geringem Einkommen zahlen den ermäßigten Eigenanteil.
Mitteilungen zur Seminar-Anmeldung