GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Was macht das Handy in meiner Klasse?

Trendlabor: Smartphones für (politische) Bildung nutzen
Termin: 
Freitag, 20. September 2013 - 16:00 bis 20:00
Ausreichend Plätze frei

Handys können ganz schön nerven; ihre Benutzung im Unterricht ist auch an vielen pädagogischen Einrichtungen verboten. Dennoch werden Smartphones immer mehr genutzt. Viele Kolleg_innen und auch ein großer Teil der Schüler_innen tragen sie immer bei sich. Das Smartphone ist Marktplatz, Multimedia-Archiv, leistungsfähige Kamera, Navigationsgerät, ausgelagertes Gehirn... und Telefon!

Im Trendlabor untersuchen und  diskutieren wir, welche Potentiale heutige Mobiltelefone für Bildungsprozesse bieten. Anschließend beleuchten wir Wege zur praktischen Umsetzung. Ebenso diskutieren wir, welche Gefahren es gibt und was wir dagegen tun können. Kein klassischer Vortrag und kein Nerd-Alarm. Wir freuen uns, wenn alle Teilnehmenden ihre Erfahrungen einbringen, es sind aber keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Wir arbeiten mit unseren eigenen Smartphones.

Ein leckeres gemeinsames Essen beschließt den Abend.

mögliche Inhalte:

  • Praxiseinführung: Was kann mein Smartphone? Probleme bei der Nutzung?
  • Sinnvolle Apps / Programme
  • Kreativ mit Kamera und Co.: Fotostory und Videofilm
  • Lernen im Öffentlichen Raum: Geocaching, augmented reality
  • Gefahren: Suchtpotenzial, Datenschutz und Sicherheitsaspekte
  • Projektplanung: Schritte zur Nutzung in der Klasse / Gruppe

I

Kostenanteil: 
kostenlos für GEW-Mitglieder (Nichtmitglieder 20 €)
Veranstalter: 
gba