GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo

Keine Chance für Foul Play – Strategien zur Deeskalation von Konflikten

hilfreiche Strategien zur Deeskalation im Elternkonflikt & Leitungskonflikt.
Termin: 
Samstag, 24. August 2013 - 10:00 bis 17:00
Ausgebucht

Im Alltag von Schulen und Kitas kommt es zwischen Lehrer_innen, Erzieher_innen, Eltern und Schulleitungen bzw. Kitaleitungen trotz Vertrauensvorschuss immer wieder zu kränkenden und belastenden Konflikten. Grund sind oft die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Sachverhalten und Kommunikationsfehler. Eltern sprechen nicht direkt mit ihren Klassenlehrer_innen bzw. Erzieher_innen. Sie überspringen eine Ebene, indem sie sich unmittelbar an die Leitung wenden. Diese wiederum kommuniziert nicht im direkten Gespräch zwischen Eltern und Pädagog_in. Die Eskalationsspirale nimmt einen kränkenden Verlauf. Der Anlass kann nicht mehr als Chance zur Verbesserung und Förderung der Entwicklung aller Beteiligten genutzt werden! Wie kann es gelingen, aus dieser destruktiven Falle auszusteigen?

Welche Konfliktverfahren und Konfliktkulturen gibt es an Hamburger Schulen und Kitas? Was kann ich selbst tun, um Konflikte in ein wertschätzendes Verfahren zu lenken? Was stärkt mich und was schwächt mich? Wie organisiere ich mir Unterstützung?

Leitung: 
Kostenanteil: 
10 € incl. Verpflegung (Nicht-Mitglieder 40 €)