GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Newsletter » Gew Hamburg

Newsletter der GEW Hamburg 23.9.2021

Foto: Joachim Geffers

„Viele Aufgaben werden gar nicht oder nur unzureichend abgebildet“

Am Montag, 20. September 2021 tagte der Gewerkschaftstag, das höchste Gremium der GEW Hamburg, in Präsenz und beschloss eine Kampagne zur Korrektur des Lehrer-Arbeitszeitmodells.

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Der Gewerkschaftstag der GEW Hamburg hat einen Dringlichkeitsantrag beschlossen, in dem zur Solidarität und Unterstützung für die afghanischen Familien, besonders für die Kinder und Jugendlichen, aufgerufen wird:

Solidarität und Unterstützung für die afghanischen Familien, besonders für die Kinder und Jugendlichen!

Hamburgs Vorschulen setzen Spuren – an jedem Schultag für die 9.800 Vorschulkinder und jetzt auch deutlich sichtbar in der Öffentlichkeit.

Foto: Claudia Hautumm by pixelio.de

Laut aktueller OECD-Studie gibt Deutschland bezogen auf sein Bruttoinlandsprodukt weniger Geld für Bildung aus als die anderen Länder im Schnitt. „Mit diesen Mitteln schaffen wir es nicht, für Chancengleichheit zu sorgen“, mahnt die GEW.

Von den Grenzen der Toleranz

124 Frauen und 169 Männer wurden in den 1970er-Jahren wegen „Mitgliedschaft oder Unterstützung“ sogenannter K-Gruppen aus der GEW ausgeschlossen. In „Von den Grenzen der Toleranz“ beschreibt der Historiker Marcel Bois die Gründe und Folgen.

von Esther Geißlinger, freie Journalistin

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Die GEW hat die demokratischen Parteien im Bundestag mit ihren wissenschaftspolitischen Wahlprüfsteinen konfrontiert. Jetzt liegen die Antworten auf die acht Fragen vor - von einer Reform des BAföGs bis zur künftigen Hochschulfinanzierung.

GEW Hamburg Logo

Laut der aktuellen Hamburger Corona Eindämmungsverordnung dürfen wir in der GEW weiterhin Versammlungen und Gruppentreffen abhalten, natürlich unter entsprechenden gesundheitsförderlichen Bedingungen. Weitere Infos für GEW Gruppen und der Hygieneplan finden sich unten. Auch die Geschäftsstelle ist zu den genannten Bedingungen geöffnet. Bitte klingeln!

Der vollständige Gesundheits- und Hygieneplan der GEW Hamburg findet sich im Anhang.

Seminare der Gewerkschaftlichen Bildung

100 Jahre Männlichkeitskonstruktion - Biografie/Lebenslauf und Generationen/Geschichte

Ein Lern-Partizipationsprojekt zur Männlichkeitskonstruktion im 20./21. Jahrhundert: Wie hat sich das Bild des „Mann-Sein“ im Laufe der letzten 100 Jahre verändert? Was bedeutet das für Männer und Frauen? Wie gehen wir damit um?

Dienstag, 28. September 2021, 16:00 – 20:00Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Prof. em. Dr. Harry Friebel

Kostenanteil: kostenlos inklusive Verpflegung (Nicht-Mitglieder: 10 €)
https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-09-28/100-jahre-maennlichkeitskonstruktion

 

Online-Seminar: Neu an der Schule – Was darf ich, was muss ich?
Seminar für neu eingestellte Lehrkräfte
Die erste Zeit an der Schule ist oft sehr fordernd und stellt vielfältige Anforderungen. Über fundierte Kenntnisse der Rechtslage zu verfügen, ist daher von Vorteil. In diesem Online-Seminar werden in kompakter Form Informationen zu wichtigen Themen des Berufsanfangs gegeben und ein Überblick über die wichtigsten Regelungen des Schulrechts behandelt Dieses Seminar bietet in kompakter Form Informationen und Austausch zu wichtigen Themen des Berufsanfangs sowie Handlungsstrategien.
Es gibt Zeit für einen Austausch und auch „dumme Fragen“ sind erlaubt. Die genauen Themen bzw. besprochenen Fallbeispiele werden nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden festgelegt.
Donnerstag, 30. September 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr
Leitung: Frank Hasenbein und Cesar Varela-Agra
Kostenanteil: kostenlos für GEW-Mitglieder
https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-09-30/neu-an-der-schule-was-darf-ich-was-muss-ich

Verhandlungsführung
Wer gut verhandeln kann, hat bessere Chancen, etwas zu erreichen. Die Teilnehmenden lernen die Tools professioneller Verhandlungsführung kennen und probieren sie an praktischen Beispielen aus. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit, Konzepte und Strategien für die eigenen Verhandlungssituationen zu entwickeln oder zu erproben.
Samstag, 23.10.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Wolf-Peter Szepansky

Kostenanteil: 10 € inklusive Verpflegung (ermäßigt: 5 €, Nicht-Mitglieder: 40 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-10-23/verhandlungsfuehrung

 

Gesundheitsschutz an Schulen verankern

Wie kann Gesundheitsschutz an Schulen weiter verankert werden? In vielen Schulen fühlen sich Pädagog*innen sehr belastet aber gleichzeitig allein gelassen bei der Suche nach Auswegen. Wir werden die Situation an den Schulen analysieren und einordnen und Impulse geben, in der gewerkschaftlichen Aktion für besseren Gesundheitsschutz an Schulen voran zu kommen und  auf Grundlage der Vorerfahrungen wie Gefährdungsbeurteilungen möglichst konkrete Strategien für einen wirksamen Gesundheitsschutz an Schulen entwickeln.

Dienstag,  26.10.2021, 9:00 bis 16:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Frank Hasenbein, Karin Hufert

Kostenlos für GEW-Mitglieder inklusive Verpflegung (Nicht-Mitglieder: 20 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-10-26/gesundheitsschutz-an-schulen-verankern

 

Selbstbewusst und sicher auftreten – überzeugend sprechen

Wer im beruflichen Alltag Arbeitsergebnisse, Lösungsvorschläge und Ideen präsentiert, will überzeugen – mit seiner Person und mit der Darstellung seiner Inhalte. Dafür sind kraftvolle Argumente und Überzeugungsstrategien ausschlaggebend. In diesem Seminar wird in einem rhetorischen Spiel trainiert, wie Argumente und Überzeugungsstrategien wirksam entfaltet werden können trainiert. Anschließend werden die produzierten Ideen gemeinsam für die eigene Alltagspraxis maßgeschneidert und schließlich erprobt.

Samstag, 30.10.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Martina Freitag

Kostenanteil: 10 € inklusive Verpflegung (ermäßigt: 5 €, Nicht-Mitglieder: 40 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-10-30/selbstbewusst-und-sicher-auftreten