GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Newsletter » Gew Hamburg

Newsletter der GEW Hamburg 16.9.2021

Am Montag, 20. September 2021 tagt von 9 bis 17 Uhr der Gewerkschaftstag, das höchste Gremium der GEW Hamburg, in Präsenz und beschäftigt sich mit inhaltlichen Anträgen.

Foto: Marge Simpson / pixelio.de

Die coronabedingten Schulschließungen haben zu deutlichen Lernrückständen im Bereich Lesen und Mathematik bei Hamburgs Grundschulkindern geführt, wie nun die Lernstandsuntersuchung „Kermit“ zeigt. Besonders betroffen sind Schüler*innen aus sozial benachteiligten Elternhäusern.

Anlässlich der Tarifverhandlungen für den TVL in diesem Herbst, haben sich die Ergo- und Physiotherapeut*innen  in einem Brief an Herrn Rabe als obersten Dienstherren gewandt, um auf eine eklatante Tatsache hinzuweisen: Seit 2017 besteht eine Lohnungerechtigkeit an den speziellen Sonderschulen für die Ergo-und Physiotherapeut*innen.

GEW Betriebsgruppe Gymnasium Altona

Im Vorfeld der Bundestagswahl im September finden auch an Schulen Veranstaltungen statt, bei denen Parteienvertretende mit den Lernenden ins Gespräch kommen sollen. So auch heute am Gymnasium Altona, wo auch die „Junge Alternative“, die AfD-Jugendorganisation, eingeladen ist.

Foto: Kundgebung am 1. Mai 2021, fotografiert von Reinhard Schwandt

Wir beginnen heute mit einer unregelmäßigen Artikelserie „Aktiv in der GEW“, in der sich unsere aktiven Gruppen vorstellen, von ihrer Arbeit berichten und zum Mitmachen einladen. Den Beginn macht unsere Fachgruppe Erwachsenenbildung, der weitere folgen werden.

„Aktiv in der GEW…“ in der Fachgruppe Erwachsenenbildung

Warum sich das Mitmachen (für dich) lohnt

Foto: Glückwunsch zur Wahl! Ernst Heilmann (Stadtverband Bergedorf), Tanja Chawla (DGB Hamburg), Wolfgang Brandt (Stadtverband Harburg)

Das „Hamburger Parlament der Arbeit“ hat im Musiksaal im Gewerkschaftshaus getagt und seine politischen Leitlinien festgelegt. Die Delegiertenversammlung ist das wichtigste Gremium der Hamburger DGB-Gewerkschaften und kommt alle vier Jahre zusammen.

Als neue Vorsitzende wurde mit überwätigender Mehrheit Tanja Chawla von den 38 anwesenen Delegiert*innen gewählt. Sie bekam 95 Prozent der Stimmen (eine Enthaltung, eine ungültig). Katja Karger verabschiedet sich unter großem Beifall und vielen Danksagungen für ihre geleistete Arbeit in ihrer Funktion als Vorsitzende des DGB Hamburg.

Amadeu-Antonio-Stiftung

Im Rahmen der Gesamtaktivitäten der GEW Hamburg in der Auseinandersetzung mit „Rechtsextremismus/Rechtspopulismus“ rückt der „Ausschuss für Gleichstellungs- und Genderpolitik“ (AfGG) die zunehmend brisanter werdende Thematik der anti-emanzipatorischen Ausrichtung der (Neuen) Rechten ins Zentrum der Veranstaltung.

Macht mit bei der Rettungskette für Menschenrechte!

Die GEW wird den Abschnitt rund um den S-Bahnhof Wilhelmsburg mit organisieren. Treffpunkt: 18.9.21, 11 Uhr, S-Bahn Wilhelmsburg

GEW Hamburg Logo

Laut der aktuellen Hamburger Corona Eindämmungsverordnung dürfen wir in der GEW weiterhin Versammlungen und Gruppentreffen abhalten, natürlich unter entsprechenden gesundheitsförderlichen Bedingungen. Weitere Infos für GEW Gruppen und der Hygieneplan finden sich unten. Auch die Geschäftsstelle ist zu den genannten Bedingungen geöffnet. Bitte klingeln!

Der vollständige Gesundheits- und Hygieneplan der GEW Hamburg findet sich im Anhang.

Seminare der Gewerkschaftlichen Bildung

Online-Seminar: Das Lehrer*innenleben erleichtern
Impuls- und Austauschseminar für neu eingestellte Lehrkräfte der 4.-10. Klasse
Oftmals sind es die kleinen Dinge, die einem das Lehrer*innenleben erleichtern. Jeder Teilnehmer stellt daher seine persönliche Lieblings-Arbeitserleichterung (Idee, Programm, Strategie, Methode…) aus dem Bereich Unterrichtsplanung, Unterrichts-, Material- oder Raumorganisation vor. Darüber hinaus bleibt Zeit für Austausch, Fragen und Einblicke in weitere, praxiserprobte, relativ einfach umsetzbare Methoden und Techniken des Classroommanagements.
Donnerstag, 23. September 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr
Leitung: Nadine Eversberg
Kostenanteil: kostenlos für GEW-Mitglieder
https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-09-23/das-lehrerinnenleben-erleichtern

 

100 Jahre Männlichkeitskonstruktion - Biografie/Lebenslauf und Generationen/Geschichte

Ein Lern-Partizipationsprojekt zur Männlichkeitskonstruktion im 20./21. Jahrhundert: Wie hat sich das Bild des „Mann-Sein“ im Laufe der letzten 100 Jahre verändert? Was bedeutet das für Männer und Frauen? Wie gehen wir damit um?

Dienstag, 28. September 2021, 16:00 – 20:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Prof. em. Dr. Harry Friebel

Kostenanteil: kostenlos inklusive Verpflegung (Nicht-Mitglieder: 10 €)
https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-09-28/100-jahre-maennlichkeitskonstruktion

 

Online-Seminar: Bedürfniskonflikt – Herausforderndes Schülerverhalten im Schulalltag
Impuls- und Austauschseminar für neu eingestellte Lehrkräfte der 4.-10. Klasse
Wie gehe ich im Schulalltag mit herausforderndem Schülerverhalten um? Wir sammeln aktuelle/ungeklärte Fälle aus dem Alltag der Teilnehmer*innen und wählen einen davon für eine kollegiale Fallberatung aus. Hier sammeln wir vielfältige Ideen für die Prävention und Lösung einer solchen Situation und bekommen Impulse für ähnliche Grenzüberschreitungen. Im Seminar bleibt Zeit für Austausch, Fragen und Einblicke in erfolgreiche, relativ einfach umsetzbare Strategien und Methoden des Classroommanagements. Bitte bringen Sie möglichst einen Fall mit einem Schüler/einer Schülerin mit, über den Sie gerne sprechen würden.
Dienstag, 28. September 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr
Leitung: Nadine Eversberg
Kostenanteil: kostenlos für GEW-Mitglieder
https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-09-28/beduerfniskonflikt-herausforderndes-schuelerverhalten

 

Online-Seminar: Neu an der Schule – Was darf ich, was muss ich?
Seminar für neu eingestellte Lehrkräfte
Die erste Zeit an der Schule ist oft sehr fordernd und stellt vielfältige Anforderungen. Über fundierte Kenntnisse der Rechtslage zu verfügen, ist daher von Vorteil. In diesem Online-Seminar werden in kompakter Form Informationen zu wichtigen Themen des Berufsanfangs gegeben und ein Überblick über die wichtigsten Regelungen des Schulrechts behandelt Dieses Seminar bietet in kompakter Form Informationen und Austausch zu wichtigen Themen des Berufsanfangs sowie Handlungsstrategien.
Es gibt Zeit für einen Austausch und auch „dumme Fragen“ sind erlaubt. Die genauen Themen bzw. besprochenen Fallbeispiele werden nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden festgelegt.
Donnerstag, 30. September 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr
Leitung: Frank Hasenbein und Cesar Varela-Agra
Kostenanteil: kostenlos für GEW-Mitglieder
https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-09-30/neu-an-der-schule-was-darf-ich-was-muss-ich.

 

Verhandlungsführung
Wer gut verhandeln kann, hat bessere Chancen, etwas zu erreichen. Die Teilnehmenden lernen die Tools professioneller Verhandlungsführung kennen und probieren sie an praktischen Beispielen aus. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit, Konzepte und Strategien für die eigenen Verhandlungssituationen zu entwickeln oder zu erproben.
Samstag, 23.10.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Wolf-Peter Szepansky

Kostenanteil: 10 € inklusive Verpflegung (ermäßigt: 5 €, Nicht-Mitglieder: 40 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-10-23/verhandlungsfuehrung

 

Gesundheitsschutz an Schulen verankern

Wie kann Gesundheitsschutz an Schulen weiter verankert werden? In vielen Schulen fühlen sich Pädagog*innen sehr belastet aber gleichzeitig allein gelassen bei der Suche nach Auswegen. Wir werden die Situation an den Schulen analysieren und einordnen und Impulse geben, in der gewerkschaftlichen Aktion für besseren Gesundheitsschutz an Schulen voran zu kommen und  auf Grundlage der Vorerfahrungen wie Gefährdungsbeurteilungen möglichst konkrete Strategien für einen wirksamen Gesundheitsschutz an Schulen entwickeln.

Dienstag,  26.10.2021, 9:00 bis 16:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Frank Hasenbein, Karin Hufert

Kostenlos für GEW-Mitglieder inklusive Verpflegung (Nicht-Mitglieder: 20 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-10-26/gesundheitsschutz-an-schulen-verankern

 

Selbstbewusst und sicher auftreten – überzeugend sprechen

Wer im beruflichen Alltag Arbeitsergebnisse, Lösungsvorschläge und Ideen präsentiert, will überzeugen – mit seiner Person und mit der Darstellung seiner Inhalte. Dafür sind kraftvolle Argumente und Überzeugungsstrategien ausschlaggebend. In diesem Seminar wird in einem rhetorischen Spiel trainiert, wie Argumente und Überzeugungsstrategien wirksam entfaltet werden können trainiert. Anschließend werden die produzierten Ideen gemeinsam für die eigene Alltagspraxis maßgeschneidert und schließlich erprobt.

Samstag, 30.10.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Martina Freitag

Kostenanteil: 10 € inklusive Verpflegung (ermäßigt: 5 €, Nicht-Mitglieder: 40 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-10-30/selbstbewusst-und-sicher-auftreten