GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Newsletter » Gew Hamburg

Newsletter der GEW Hamburg 11.11.2021

Foto: Andre Lenthe

Die Tarifverhandlungen zum Tarifvertrag TV-L sind geplatzt. Unsere Schwestergewerkschaft ver.di rief deshalb in dieser Woche ihre Mitglieder aus den Schulen, der BSB, Schulbau Hamburg, dem LEB und den Bezirksämtern zu dezentralen, bezirklichen Warnstreiks in vier Hamburger Regionen (Ost, Süd, West, Nord) auf. Die GEW Hamburg hat sich diesem Aufruf angeschlossen. Folgende Termine und Treffpunkte gab es an den Warnstreiktagen :

Tarif-Podcast der GEW Hamburg

Im 4. Tarif-Podcast der GEW Hamburg geht es darum, wie die Tarifrunde läuft, und wir reden mit Kerstin Mögle, Vorschullehrkraft an einer Hamburger Schule. Ihr findet den Podcast auch bei Soundcloud.

(GEMAfreie Musik von https://audiohub.de)

Alle Folgen findest du hier:

Plakat

Alle vier Jahre ist es wieder soweit: Die Wahl der Lehrerkammer steht an. Trotz des (schulgesetzlich) festgelegten Namens sind auch Lehrerinnen und pädagogisch-therapeutischen Fachpersonal wählbar und wahlberechtigt. Es handelt sich also um die Kammer, die das pädagogische Personal an Schulen gegenüber der BSB repräsentiert.

Foto: DGB Nord

„Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres langjährigen DGB Nord-Vorsitzenden Uwe Polkaehn erfahren. Wir verlieren mit Uwe einen guten Freund und überzeugten Gewerkschafter, der sich über Jahrzehnte um die Gewerkschaftsbewegung im Norden verdient gemacht hat. Gute Arbeit war für ihn der Schlüssel zu einem guten Leben, er hat sich mit voller Hingabe für die Belange der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eingesetzt. Die norddeutsche Kooperation und die Zusammenarbeit im Ostseeraum waren ihm eine besondere Herzensangelegenheit.

Foto: DGB HH

Aktiv gegen Antisemitismus, im Gedenken an die Reichspogromnacht 1938. Dafür waren wir gestern mit mehreren hundert Menschen auf dem Joseph-Carlebach-Platz. Für die Hamburger Gewerkschaften sprach die DGB-Hamburg-Vorsitzende, Tanja Chawla:

"Rechte Positionen werden heute offen im Parlament vorgetragen, antisemitische und rassistische Angriffe nehmen zu. Deswegen müssen wir überall dafür sensibilisieren, dass es immer weiter heißen muss: Nie wieder Faschismus.“

Bild: © Petra Flemming

Die Ausstellung würdigt acht Brandenburgerinnen, die unter wechselnden politischen, ökonomischen und sozialen Bedingungen für den Erhalt von Arbeitsplätzen, besseren Arbeitsbedingungen, familienfreundlichen Arbeitszeiten und immer noch um gleichen Lohn für gleiche Arbeit kämpfen.

Die Ausstellung soll zum Erfahrungsaustausch anregen und lädt zum Dialog zwischen den Generationen ein. Sie will dazu ermutigen, für gute Arbeit und Gleichberechtigung, für Demokratie und Menschenrechte zu streiten.

GEW Hamburg Logo

Laut der aktuellen Hamburger Corona Eindämmungsverordnung dürfen wir in der GEW weiterhin Versammlungen und Gruppentreffen abhalten, natürlich unter entsprechenden gesundheitsförderlichen Bedingungen. Weitere Infos für GEW Gruppen und der Hygieneplan finden sich unten. Auch die Geschäftsstelle ist zu den genannten Bedingungen geöffnet. Bitte klingeln!

Der vollständige Gesundheits- und Hygieneplan der GEW Hamburg findet sich im Anhang.

Seminare der Gewerkschaftlichen Bildung

Online-Seminar: Bedürfniskonflikt – Herausforderndes Schülerverhalten im Schulalltag

Impuls- und Austauschseminar für Lehrkräfte der 4.-10. Klasse

Wie gehe ich im Schulalltag mit herausforderndem Schülerverhalten um? Wir sammeln aktuelle/ungeklärte Fälle aus dem Alltag der Teilnehmer*innen und wählen einen davon für eine kollegiale Fallberatung aus. Hier sammeln wir vielfältige Ideen für die Prävention und Lösung einer solchen Situation und bekommen Impulse für ähnliche Grenzüberschreitungen. Im Seminar bleibt Zeit für Austausch, Fragen und Einblicke in erfolgreiche, relativ einfach umsetzbare Strategien und Methoden des Classroommanagements. Bitte bringen Sie möglichst einen Fall mit einem Schüler/einer Schülerin mit, über den Sie gerne sprechen würden.

Technische Voraussetzung:
Computer mit Webcam und Mikrofon oder Headset oder Smartphone

Dienstag,  16. November 2021, 17:00 – 19:00 Uhr

Leitung: Nadine Eversberg, (Lehrerin in Berlin und Moderatorin von Impuls- und Austauschseminaren)

kostenlos für GEW-Mitglieder, nur für GEW-Mitglieder

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-11-16/beduerfniskonflikt-herausforderndes-schuelerverhalten

 

Präsenztraining: Mein Auftritt als Pädagog*in

Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen wird maßgeblich durch den Auftritt der Pädagog*in bestimmt. Welche Möglichkeiten des Ausdrucks haben wir, um uns zu vertreten und um „richtig“ wahrgenommen zu werden?

Die eigene Wirkung bewusst zu verändern und einzusetzen ist Ziel des Seminars. Mit theaterpädagogischen Ansätzen werden Präsenz, Artikulation, Körpersprache – der ganzheitliche Auftritt der Pädagog*in gestärkt.

Systematisch werden so Methoden erlernt, die den Umgang mit Kindern und Jugendlichen erleichtern und ein Lernen und Arbeiten auf Augenhöhe zum Ziel haben.

Samstag, 20. November 2021, 10:00 – 17:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Maryam El-Ghussein

Kostenanteil: 10 € inkl. Verpflegung (ermäßigt: 5 €, Nicht-Mitglieder: 40 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-11-20/praesenztraining-mein-auftritt-als-paedagogin

 

Schaffe ich die Arbeit oder schafft sie mich?

Schulentwicklung, Arbeitszeitverlängerung und Arbeitsverdichtungen sind einige der Probleme, die Kolleg*innen in Schulen und Kitas zu schaffen machen. In diesem Seminar besteht die Möglichkeit, über diese Entwicklungen zu sprechen und kollektive Gestaltungsmöglichkeiten zu entwickeln. Dieses Seminar bietet so konkrete Hilfen, um die Belastungen des Arbeitsalltags abzubauen und Kraft zu tanken für den weiteren Berufsweg.

Fr. 26.11.2021, 11 Uhr – Sa. 27.11.2021, 16 Uhr

Rendsburg, Martinshaus,   www.tagungszentrum-martinshaus.de

Leitung: Simone Friedrich

Kostenanteil: 40 € inkl. Unterkunft/ Verpflegung (ermäßigt: 20 €, Nicht-Mitglieder: 150 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-11-26/schaffe-ich-die-arbeit-oder-schafft-sie-mich

 

Gesundheitsschutz an Schulen verankern

Die Anforderungen für Beschäftigte an Schulen im und außerhalb des Unterrichts haben stetig zugenommen und führen zusammen mit Veränderungsprozessen wie Inklusion oder der Ganztagsschule zu hohen Belastungen. Von den Belastungen durch Corona ganz zu schweigen. Doch wer kümmert sich um die Gesundheit der Beschäftigten an Schulen? Und wie kann Gesundheitsschutz an Schulen weiter verankert werden?

Das Problem ist, dass erfolgreicher Gesundheitsschutz an Schulen entscheidend von den getroffenen Maßnahmen und damit von den von der Behörde zur Verfügung gestellten Ressourcen abhängig ist und nicht zuletzt vom Goodwill der Schulleitung.

Diese kompakte Veranstaltung soll helfen, zum einen auf uns selbst und unsere eigene Gesundheit zu schauen und unseren eigenen Anteil beim Gesundheitsschutz deutlich zu machen, aber auch nächste Schritte für einen wirksamen Gesundheitsschutz an Schulen zu überlegen.

Dienstag, 30. November 2021, 17:00 – 20:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Frank Hasenbein, Karin Hufert

Kostenlos für GEW-Mitglieder inklusive Verpflegung (Nicht-Mitglieder: 20 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-11-30/gesundheitsschutz-an-schulen-verankern

 

Unterrichten im Ausland

Du interessierst dich für eine Arbeit an einer Schule im Ausland, die Deutsch als Fremdsprache anbietet, oder möchtest deine Erfahrungen aus dem Auslandsaufenthalt weitergeben? Mit der GEW-Arbeitsgruppe Auslands-lehrer*innen (AGAL) beleuchten wir auf dieser Infoveranstaltung zum Auslandsschuldienst das Thema.

Dienstag, 07. Dezember 2021, 17:00 – 20:00 Uhr

Hamburg, GEW-Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15

Leitung: Wilfried Auel

Kostenlos für GEW-Mitglieder inklusive Verpflegung (Nicht-Mitglieder: 10 €)

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-12-07/unterrichten-im-ausland

 

Online-Seminar: Das Lehrer*innenleben erleichtern

Impuls- und Austauschseminar für Lehrkräfte der 4.-10. Klasse

Oftmals sind es die kleinen Dinge, die einem das Lehrer*innenleben erleichtern. Diese wollen wir kennenlernen. Jeder Teilnehmer stellt daher seine persönliche Lieblings-Arbeitserleichterung (Idee, Programm, Strategie, Methode…) aus dem Bereich Unterrichtsplanung, Unterrichts-, Material- oder Raumorganisation vor. Darüber hinaus bleibt Zeit für Austausch, Fragen und Einblicke in weitere, praxiserprobte, relativ einfach umsetzbare Methoden und Techniken des Classroommanagements.

Technische Voraussetzung:
Computer mit Webcam und Mikrofon oder Headset oder Smartphone

Dienstag,  07. Dezember 2021, 17 – 19 Uhr

Leitung: Nadine Eversberg, (Lehrerin in Berlin und Moderatorin von Impuls- und Austauschseminaren)

kostenlos für GEW-Mitglieder

https://www.gew-hamburg.de/seminare/gewerkschaftliche-bildung/2021-12-07/das-lehrerinnenleben-erleichtern

----------------------------------------------------------------------

Unsere nächste kostenlose Kino-Preview für GEW-Mitglieder und Begleitung

LAURAS STERN am Sonntag, den 28.11.2021 um 11 Uhr im Abaton

Auf den beliebten Kinderbüchern von Klaus Baumgart basierende, einfühlsame und poetische Realverfilmung.

Laura vermisst nach dem Umzug in die Großstadt ihr altes Zuhause sehr. Als sie eines Abends einen kleinen, vom Himmel herabstürzenden Stern beobachtet und ihn daraufhin mit abgebrochener Zacke wiederfindet, tröstet sie ihn und verarztet ihn fürsorglich mit einem Pflaster. Gemeinsam erleben sie und der Stern magische Abenteuer, die Lauras fantasievollsten Träume wahr werden lassen – und mit der Hilfe des Sterns fühlt sie sich am Ende endlich zu Hause.

Das Bilderbuch „Lauras Stern“ des Autors und Designers Klaus Baumgart erschien 1996. Auch über 20 Jahre nach Erscheinen des ersten Bilderbuchs ist „Lauras Stern“ in so gut wie jedem Kinderzimmer zu finden und beflügelt die Fantasie der Kinder. Der Bestseller wurde in 25 Sprachen und fand Eingang in den Unterricht (Leseförderung).

Kinovorstellungen für Kindergruppen und Schulklassen sind ab Kinostart möglich. Einfach an ein Wunschkino wenden. Kostenloses Begleitmaterial wird vom Filmverleih bereitgestellt und steht auf unserer GEW-Website zum Download bereit.

Altersklassen: Kita/Vorschule, Grundschule, Hort. Zudem eignet sich LAURAS STERN für AGs, fächerübergreifende Projekte sowie auch ganz wunderbar für die Gestaltung der Adventszeit.

Themen:  Freundschaft, Familie, Abenteuer, Fantasie, Kindheit, Mut, Selbstbehauptung, Fremdsein, Alleinsein, Heimat, Abschied, Loslassen, Freiheit, Werte, Gefühle, Medienreflexion.

Kinostart: 9.12.2021

FSK: 0

Filmwebsite: https://www.gew-hamburg.de/termine/film/2021-11-28/lauras-stern

Achtung: Es ist vorgesehen, dass unsere Mitglieder nur mit ihren eigenen Kindern das Kino besuchen. Daher können nur bis zu 3 Plätze pro Mitglied reserviert werden.