GEW Hamburg

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Hamburg
Foto mit GEW-Logo
Start » Mitmachen » Gruppentermin » 2021 08 31

Landesstellentreffen

Datum, Zeit: 
Dienstag, 31. August 2021 - 18:00
Ort: 
GEW Geschäftsstelle, Rothenbaumchaussee 15, Raum A

Es ist wieder soweit: Wir können ein hybrides Treffen der AJuM planen! Und zwar:

am Dienstag, 31.8.2021

um 18.00 Uhr

in der Geschäftsstelle der GEW (Rothenbaumchaussee 15, Raum A)

Wer vor Ort dabei sein möchte: Bitte unbedingt anmelden: christoph.jantzen@ajum.de

  • Coronabedingungen  findet ihr unten

 

Wer digital dabei sein möchte, kann did Zugangsdaten bei Christoph Jantzen erfragen.

Und das sind unsere Themen:

  • Rückblick auf die Ringvorlesung
  • Planungen für das kommende Jahr (Landesstellentreffen (auch: Themen/Vorträge für die Landesstellen?), Rezensionsworkshop, Rezensionsarbeit, weitere Veranstaltungen?)
  • Buchvorstellungsrunde (wer mag, bringt eines der rezensierten Bücher mit und stellt es sehr knapp vor)
  • Ausblick: Neue Rezensionsdatenbank der AJuM, Gesamtvorstand, Bundesfachtagung 2023
  • Bücher zum Rezensieren mitnehmen

 

Coronaregeln vor Ort:

Veranstaltungsteilnehmer*innen müssen einen negativen Coronanachweis vorlegen. Das kann sein:

  • ein negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden)
  • ein negativer PCR Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • ein Nachweis über eine vollständigen Corona-Impfung
  • ein Corona Genesendennachweis

Personen mit Atemwegserkrankungen dürfen nicht an Veranstaltungen teilnehmen. Darauf und auf den Mindestabstand wird mit Schildern hingewiesen. Teilnehmer*innen müssen überall Mund-Nase-Masken tragen (Ausnahme: die Person, die gerade spricht am festen Sitzplatz im Seminarraum). Für alle Veranstaltungen werden TN Listen geführt (Datum und Uhrzeit, Namen und telefonische Erreichbarkeit), die bei der Geschäftsführung hinterlegt und dort 4 Wochen aufbewahrt werden müssen. Im Infektionsfall werden diese Listen dem zuständigen Gesundheitsamt ausgehändigt. Nach vier Wochen werden diese Listen vernichtet.

 

Nun freuen wir uns, euch bald zu sehen.

 

Jochen Heins, Christoph Jantzen, Philipp Schmerheim, Katja Stein und Gudrun Stenzel